Neapel auf einen Blick: Reiseinformationen und FAQ

Ratgeber für eine Städtereise nach Neapel
Hier finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen vor einer Reise nach Neapel. Wie kommt man nach Neapel? Was sollte man unbedingt sehen und essen? Welche Verkehrsmittel gibt es und welche Ausflüge sind empfehlenswert? Wo kann man gut und günstig übernachten? Wir verraten es Ihnen.
Blick auf den Hafen Santa Lucia vom Castel dell'Ovo in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
Blick auf den Hafen Santa Lucia vom Castel dell'Ovo in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)

Alles über die Anreise, öffentliche Verkehrsmittel in Neapel, Tipps für tolle Hotels und günstige B&B, Buchung von Unterkünften, Wetter in Kampanien, Highlights und Sehenswürdigkeiten, Ausflüge zur Amalfiküste und nach Sorrent, Fähren, Tipps für Kreuzfahrer, Shopping, Pizzerien und die schönsten Stadtviertel.

Wie kann man nach Neapel und Kampanien anreisen?
Die Anreise kann mit dem Flugzeug zum Flughafen Neapel-Capodichino, Zug, Fernreisebus oder Auto erfolgen.
» Alles über die Anreise nach Neapel und Kampanien

Welche Fluggesellschaften fliegen zum Flughafen Napoli-Capodichino?
Von Deutschland gibt es viele Flüge nach Neapel. Von vielen deutschen Städten fliegen Tuifly, Condor (ab Sommer 2017 auch von Frankfurt/Main), Lufthansa, Germanwings, Ryanair und Air Berlin direkt nach Neapel. In der Hauptsaison gibt es auch preiswerte Charterflüge.
Unter anderem fliegen auch Alitalia (mit Zwischenlandung in Mailand), Easyjet und British Airways nach Neapel.
» Flugpreis-Vergleich
» Günstige Flüge nach Neapel: Spartipps
» Charterflüge nach Neapel und Italien

Wie komme ich vom Flughafen Capodichino nach Neapel?
Der Flughafen Napoli-Capodichino (NAP) liegt sieben Kilometer vom Zentrum Neapels entfernt. Vom Flughafen fahren Busse oder Taxis in etwa 20 Minuten ins Stadtzentrum. Bushaltestellen direkt vor dem Terminal. Es gibt einen Flughafenbus (Alibus).
Am Flughafen gibt es keine U-Bahn-Haltestelle und keinen Zugbahnhof.
ANM-Bus: Richtung: Piazza Garibaldi (Hbhf.), Linie 3S, Abfahrt etwa alle 10 Minuten oder Alibus Shuttle Bus: 6.30 Uhr- 23.30 Uhr, Abfahrt alle 30 Minuten.
» Informationen über den Flughafenbus (Alibus)
» Weiterreise vom Flughafen ins Zentrum
» Private Flughafentransfers

Wie komme ich vom Flughafen zum Hauptbahnhof in Neapel?
Mit dem Alibus gelangt man vom Flughafen Neapel Capodichino schnell zum Hauptbahnhof Stazione Centrale di Napoli an der Piazza Garibaldi.

Von wo fahren Fähren und Schnellboote zu den Inseln Capri, Ischia, Procida und zur Amalfiküste?
Vom Hafen Molo Beverello in Neapel fahren Fähren (Traghetti) und Autofähren zu den Inseln. Die schnelleren Tragflügelboote (Aliscafi) fahren vom neuen Terminal in der Nähe des Hafens Molo Beverello.
» FAQ zu Fähren
» Buchung von Fähren

Kann man von Neapel auch einen kompletten Transfer mit Bus bzw. Fähre nach Ischia buchen?
Ja, man kann sich auch vom Flughafen oder Bahnhof mit dem Minibus abholen lassen, die Fähre nehmen und dann zum Hotel auf Ischia bringen lassen.
» Buchung eines kompletten Transfers nach Ischia

Wie komme ich von Neapel nach Pompeji, Herculaneum und Sorrent?
Mit der Regionalbahn Circumvesuviana, die im Untergeschoss des Hauptbahnhofs an der Piazza Garibaldi abfährt. Fahrtzeit Pompeji ca. 40 Minuten, Herculaneum ca. 35 Minuten und Sorrent (Endstation) eine Stunde.
» Zug Circumvesuviana

Wie kann man am Flughafen oder in der Stadt Mietautos buchen?
Vorweg: Für eine Städtetour Neapel ist kein Mietauto notwendig! Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist gut und es gibt nur wenige Parkplätze. Möchte man allerdings ins Cilento fahren, ist ein Mietauto empfehlenswert. Beliebt sind Mietautos (besonders Cabrios) für eine Fahrt an der Amalfiküste, auf einer der schönsten Küstenstraßen Italiens.
Mietwagen können online gebucht und am Flughafen Capodichino oder in der Stadt übernommen werden. Natürlich ist auch eine Reservierung vor Ort möglich (z.B. am Flughafen), aber online können die Preise besser verglichen werden. Außerdem ist man dann sicher, dass das gewünschte Fahrzeug auch wirklich verfügbar ist.
» Zu den Mietwagen-Angeboten in Neapel

Gibt es Ausflüge mit Sightseeing-Bussen in Neapel und organisierte Ausflüge?
Ja. Rote Doppeldeckerbusse fahren am Maschio Angioino in der Nähe des Hafens Molo Beverello ab. Die Fahrten sind auch online buchbar. Touren und Ausflüge in die Umgebung (z.B. Amalfiküste, Sorrent und Pompeji) werden von unserem Partner angeboten.
» Sight-Seeing-Bus
» Tipps: Stadtführungen und Ausflüge

Gibt es eine U-Bahn in Neapel?
Ja, sogar mit tollen Kunststationen. Es gibt mehrere U-Bahn-Linien. Am Flughafen gibt es aber keine U-Bahn-Haltestelle.
» Mehr Informationen

Wie ist das Wetter am Golf von Neapel?
Angenehm mediterran. Auch im Sommer weht in der Hafenstadt immer eine angenehme Brise und die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 25 und 31 Grad. Im Winter liegen die Temperaturen zwischen 4 und 11 Grad. Das Meer hat von Mitte Juni bis September angenehme Badetemperaturen.
» Weitere Informationen

Wo finde ich einen Stadtplan von Neapel?
» Zum Online-Stadtplan
» Stadtplan bei Amazon bestellen

Welches sind die Highlights in Neapel, die man nicht verpassen sollte?
» Highlights in der Stadt Neapel

Welches sind die bekanntesten Veranstaltungen in Neapel?
Besonders interessant sind der Mai der Monumente, das Fest zum Blutwunder des Heiligen Januarius und das Pizzafest.
» Veranstaltungen in Neapel

Gibt es in der Stadt Badestrände?
Ja, aber im Zentrum nur einige kleine. Die schönsten Sandstrände gibt es in Posillipo, einem Stadtteil von Neapel. Dort gibt es kostenpflichtige Strandbäder ("Lidi") Sonnenschirmen und Liegen. Größere Sandstrände auf dem Festland liegen in Meta di Sorrento auf der sorrentinischen Halbinsel. Auch am Monte di Procida bei Pozzuoli (in der Nähe von Neapel) und natürlich auf den Inseln Ischia und Procida kann man baden. Ischia hat sehr lange schöne Sandstrände, Capri nur einen sehr kleinen.
» Die schönsten Strände in Neapel

Was sollte ich mir bei einer Kreuzfahrt mit Kurzaufenthalt in Neapel ansehen?
Wer gerne auf eigene Faust und ohne einen organisierten Ausflug eine Stadt erkundet, ist in Neapel genau richtig. Viele interessante Sehenswürdigkeiten kann man vom Hafen zu Fuß erreichen.
» Neapel: Wunderbares Kreuzfahrtziel
» Informationen über Landausflüge nach Neapel
» Informationen für Landausflüge in die Umgebung (Sorrent, Pompeji, Amalfiküste,...)

Wo übernachte ich in Neapel?
Besonders günstig und charakteristisch sind kleine Bed&Breakfast, wo die Besitzer gerne mit Rat und Tipps zur Seite stehen. Wer lieber in einem Hotel übernachtet, hat in Neapel eine große Auswahl in allen Preisklassen. Außerdem gibt es Ferienwohnungen, in denen man auch für kurze Zeit (oft mit einem Mindestaufenthalt von drei Tagen) übernachten kann. Die exklusivsten Hotels liegen an der Via Partenope (Promenade). Besonders günstig sind Hostels, von denen es eine große Auswahl gibt.
» Hotels und B&B in Neapel buchen (und Tipps wo es am schönsten ist)
» Hostels und Jugendherbergen
» Ferienwohnungen in Neapel

Habt ihr Tipps für Unterkünfte in Neapel?
Ja, wir haben Tipps für Hotels, Pensionen und B&B zusammengestellt:
» Tipps für schöne B&B in der Altstadt
» Tipps für Hotels in der Altstadt 
» Tipps Hotels am Hafen

Welches sind typische Souvenirs?
Beliebte Mitbringsel sind das rote Cornicello gegen den bösen Blick, Bilder vom Vesuv, Pasta, der Zitronenlikör Limoncello, bunte Vietri-Keramik und Krippenfiguren aus der Via San Gregorio Armeno. In der Altstadt gibt es viele Souvenir-Shops.
» Schöne Souvenirgeschäfte

Wo findet man die elegantesten Boutiquen in Neapel?
Die elegantesten Geschäfte gibt es in der Via Chiaia und in der Via dei Mille. Auch auf dem Vomero in der Via Scarlatti findet man elegante Boutiquen und Schuhgeschäfte.
» Shopping in Neapel: Mode, Feinkost und Kunst

Was kann man günstig einkaufen?
Günstig sind Lederprodukte (Schuhe, Taschen, Gürtel). Beim Einkauf auf Märkten kann man zusätzlich sparen, dabei aber unbedingt auf die Qualität achten. Neben bekannten Modeketten gibt es in Neapel viele kleine Modedesigner, die selbst produzieren und deshalb besonders preiswert sind. Im Schlussverkauf („saldi“) fallen die Preise für Kleidung und Schuhe stark.

Welche Speisen sollte man unbedingt kosten?
Natürlich eine echte Pizza napoletana in einer der unzähligen Pizzerien! Auch im Straßenverkauf gibt es Pizza in allen Variationen (z.B. frittierte Pizza). In Restaurants sind Spaghetti Vongole ein Gedicht und natürlich gibt es guten frischen Fisch. Genießen sollte man auf jeden Fall einen caffè und eine Leckerei aus einer Pasticceria. Köstlich sind das Gebäck Sfogliatella und der Rumkuchen Babà. Wer gerne Likör mag: Der Limoncello ist einfach köstlich!

Welches sind die schönsten Stadtviertel?
Die Altstadt mit der Krippenstraße, das exklusive Chiaia, Mergellina, Posillipo mit dem Park Virgiliano und der Vomero-Hügel.

Welches sind die schönsten Sehenswürdigkeiten und Museen?
» Bitte lesen Sie „Highlights Neapel“

Wo gibt es Wi-Fi-Zonen in Neapel?
In der Stadt gibt es an einigen Punkten kostenloses Wi-Fi, so dass man einfach im Internet surfen kann.
» Wo es kostenloses Wi-Fi in Neapel gibt

Wie steht es um die Sicherheit und Kriminalität in Neapel?
Neapel ist nicht gefährlicher als andere europäische Metropolen. Aber leider gibt es auch in Neapel Diebstähle, von denen manchmal Touristen betroffen sind. Deshalb möchten wir Sie vor Ihrem Stadtbesuch gut informieren und einige Tipps geben.
» Informationen

 

Region: 
Orte: