Sehenswürdigkeiten in Kampanien: Highlights

Kampanien ist eine der abwechslungsreichsten und schönsten Regionen Italiens. Traumhafe Orte, weltbekannte Sehenswürdigkeiten und eine atemberaubende Landschaft verzaubern schon seit Jahrhunderten Reisende aus aller Welt. Die bekanntesten Gegenden sind die Amalfiküste, die sorrentinische Küste und die Inseln Ischia und Capri. Aber auch die endlosen Strände und unberührten Bergdörfer des Cilento sind eine Reise wert. Neapel, die Hauptstadt Kampaniens, lockt mit schönen Museen, monumentalen Bauwerken und einer tollen Altstadt. Besuchen Sie die schönsten Orte und interessantesten Sehenswürdigkeiten in Kampanien und erleben Sie die Highlights in Neapel und Highlights an der Amalfiküste.

Tipp: Im Rahmen eines organisierten Ausfluges mit einem deutschsprachigen Reiseführer läßt sich die Region besonders gut erkunden. Beliebt ist der maßgeschneiderte Ausflug durch Kampanien nach Ihren individuellen Wünschen. » Ausflüge in Kampanien online buchen

Top 10 Reiseziele in Kampanien: Hotels und B&B

Neapel


1. Neapel               6. Positano

2. Sorrent              7. Pompeji
3. Ischia                8. Paestum
4. Capri                 9. Procida
5. Amalfi             10. Ravello

                                   » Hotels in Kampanien suchen 

NeapelNeapel sehen und erleben
Die Altstadt mit der Krippenstraße, das unterirdische Neapel, das Kloster San Martino und Archäologische Nationalmuseum sind nur eine kleine Auswahl der Sehenswürdigkeiten in Neapel. Erleben Sie Funde aus Pompeji im Archäoligschen Museum und kosten Sie unbedingt eine neapolitanische Pizza!  

PositanoAusflug zur Amalfiküste
Unbedingt sehen! Die Küste von Amalfi gilt als eine der schönsten Landschaften der Welt. Sie verdankt ihren Ruhm einer spektakulären Steilküste mit malerischen Orten wie Positano, Ravello und Amalfi.

PompejiBesichtigung von Pompeji und Herculaneum
Unbedingt sehenswert sind die weltbekannten archäologischen Ausgrabungen von Pompeji. Unternehmen Sie eine Zeitreise in das Jahr 79 n. Chr., als der Ort beim Ausbruch des Vesuvs unter Asche und Lava begraben wurde.

CapriAusflug zur Insel Capri
Entdecken Sie die Naturschönheiten und den Flair der exklusivsten Insel Italiens. Die herrlichen Panoramen und malerischen Spazierwege sind einzigartig. Und bei einem caffè auf der berühmten Piazzetta erleben Sie süditalienisches "Dolce vita".

IschiaBaden auf Ischia
Die Insel Ischia lädt mit langen Sandstränden und schönen Thermalanlagen zum Baden ein. Ihre  grünen Hügel sind beliebt bei Wanderern. Ischia ist einfach von Neapel mit der Fähre erreichbar.

SolfataraSpaziergang durch die phlegräischen Felder: Solfatara
In Pozzuoli liegt einer der unheimlichsten Schauplätze Neapels: das Vulkanfeld der phlegräischen Felder. Es raucht und stinkt nach Schwefel als wäre der Teufel persönlich anwesend. Solfatara heißt der größte Vulkan dieser Felder, die besichtigt werden können.

KCasertaönigsschloss von Caserta
Nördlich von Neapel liegt das prachtvolle Königsschloss von Caserta, mitten in einem herrlichen Park mit Wasserspielen. Beim Bau des Schlosses und der großen Parkanlage diente das berühmte Versailles als Vorbild.

ProcidaAusflug zur Insel Procida
Die kleine ursprüngliche Insel abseits des Massentourismus liegt ganz in der Nähe des Festlands. Die Fischerinsel bezaubert mit ursprünglichen Orten und dem unberührten Naturschutzgebiet Vivara.

PaestumBesichtigung des antiken Paestum im Cilento
Im Nationalpark des Cilento gibt es die Ruinen einer antiken griechischen Stadt mit  einer faszinierender Tempelanlage zu sehen. Ein Ausflug ins Cilento südlich von Neapel lohnt aber auch wegen der langen Sandstrände und herrlichen Wandergebiete.

Krater des VesuvsAufstieg zum Vesuvkrater
Machen Sie einen Ausflug zum Vulkan Vesuv, wandern Sie durch seinen Nationalpark und besichtigen Sie seinen riesigen Krater. Bei schönem Wetter können Sie den ganzen Golf von Neapel überblicken.

Urlaub auf dem Bauernhof im bergigen Hinterland

Im Hinterland von Neapel erheben sich rauhe Berge in einer wilden Natur, ideal für einen Wanderurlaub. Immer beliebter wird dort vor allem bei Familien Urlaub auf dem Bauernhof (Agriturismo). Die Provinzhauptstadt Avellino und der Wallfahrtsort Montevergine sind beliebte Ausflugsziele.