Nudelsalat mit Artischocken, Thunfisch und Tomaten

Dieses Rezept kommt aus Sorrent und ist reich an typischen Zutaten der italienischen Küche. Der Nudelsalat wird kalt serviert und ist ein ideales Sommergericht!
Nudelsalat mit Artischocken, Thunfisch und Tomaten (© Redaktion - Portanapoli.com)
Kalt serviert ist der Nudelsalat ein erfrischendes Sommergericht (© Redaktion - Portanapoli.com)

Dieser mediterrane Nudelsalat muss vor dem Anrichten gut im Kühlschrank durchziehen. Er sollte kühl, aber nicht zu kalt serviert werden.

Wichtig ist es, die Pasta bissfest zu kochen. 

Zutaten: 

 200 g Penne Rigate
 2 aromatische Tomaten
 2 kleine Dosen Thunfisch
 4 eingelegte Artischocken (gibt es im Glas zu kaufen)
 Schwarze und grüne Oliven
 4 Blätter  Basilikum
 Olivenöl extra vergine
 Salz, Pfeffer, Oregano

Zubereitung: 
  1. Die Penne Rigate nach Packungsanweisung bißfest kochen.
  2. Die restliche Zutaten klein schneiden und die Oliven darunter mischen.
  3. Mit den Gewürzen und Olivenöl abschmecken.
  4. Im Kühlschrank durchziehen lassen und kalt servieren.

Buon appetito!

Menüart: 
Speisenart: 
Grundzutaten : 
Spezielle Küche: 


Weitere Rezepte

Focaccia mit Kartoffeln und Zwiebeln (© Redaktion - Portanapoli.com)
Phantasievolle Pizzavariationen werden in Italien auch “Focacce” genannt und sind vor allem in Rom sehr beliebt.
Pennette mit frischem Lachs (© Redaktion - Portanapoli.com)
Raffiniertes und schnelles Rezept, das immer gelingt und sehr schön aussieht (außerdem hat es die Farben Italiens!)
Caprese - Tomaten mit Mozzarella und Basilikum (© Redaktion - Portanapoli.com)
Die bekannte Vorspeise ist sehr einfach zuzubereiten und eignet sich im Sommer auch als leichte Hauptspeise. Sie lebt von der Güte ihrer Zutaten und hat die Farben der italienischen Fahne.
Nudelsalat mit Mozzarella, Tomaten und Basilikum (© Redaktion - Portanapoli.com)
Dieser Nudelsalatklassiker aus Italien ist ein köstliches Sommergericht. Mit weißem Mozzarella, roten Tomaten und grünem Basilikum kommt er in den Farben der italienischen Fahne daher.
Pizza rustica (© Mi.Ti. - Fotolia)
Die Pizza rustica ist keine Pizza im herkömmlichen Sinne, sondern ein herzhafter Kuchen, der mit typisch italienischen Zutaten gefüllt wird. Sie wird in italienischen Bars als „Zwischenmahlzeit“ angeboten, ist aber für sich alleine bereits eine Hauptspeise.