Kreuzfahrten

Yachthafen Santa Lucia in Neapel (© Redaktion Portanapoli.com)
Eine außergewöhnliche Alternative zum Hotel ist die Übernachtung auf einem Boot am Golf von Neapel. Sich abends in den Schlaf schaukeln lassen, den Sonnenuntergang genießen und direkt am Meer frühstücken: Romantik pur. Wir zeigen euch die schönsten "Boat and Breakfast" und "Zimmer" auf Yachten.
Über der U-Bahn-Station Municipio bezaubert di Fontana del Nettuno (© Luigi - Portanapoli.com)

Am 2. Juni 2015 ist es soweit: Am Hafen Molo Beverello in Neapel wird die U-Bahn-Station Municipio eröffnet.

Orte: Neapel

Kreuzfahrten erleben zur Zeit einen riesigen Boom. Im Jahr 2011 nahm  jeden Monat ein neues Schiff seine Fahrt auf.

Fußweg vom Kreuzfahrt-Terminal  in die Innenstadt von Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Entdecken Sie die besten Hotels in Neapel am Hafen Molo Beverello. Wer seinen Urlaub auf Ischia oder Capri verbringen möchte, muss von Neapel mit der Fähre übersetzen. Vor allem bei ungünstigen Flugzeiten ist eine Zwischenübernachtung in Neapel angezeigt. Praktisch, wenn man es dann vom Hotel nicht weit zum Hafen hat.
Orte: Neapel

Erleben Sie eine Kreuzfahrt von Genua bis Marseille mit der Costa Victoria.

Orte: Neapel
Finden Sie preisgünstige Angebote für tolle Kreuzfahrten. Italienliebhaber können zwischen Mittelmeerkreuzfahrten ins westliche und östliche Mittelmeer wählen. Auf der Route im westlichen Mittelmeer liegen Genua, Savona, Civitavecchia (Rom), Neapel, Sizilien und Sardinien. Im östlichen Mittelmeer liegen die italienischen Kreuzfahrthäfen Venedig und Bari. Rom und Neapel werden unter anderem von der MSC, Costa Crociere und Aida angelaufen. Die beliebtesten Kreuzfahrtrouten sind im Mittelmeer, Nordeuropa und in der Karibik. Wer sparen möchte, kann am günstigsten außerhalb der Feriensaison in einer Innenkabine reisen.
Capri ist weniger als eine Stunde vom Hafen Neapel entfernt (© Redaktion - Portanapoli.com)
Am Golf von Neapel gibt es viele herrliche und weltbekannte Ausflugsziele, etwa die archäologischen Ausgrabungen von Pompeji oder die Amalfiküste. Als Alternative zu den von den Kreuzfahrtgesellschaften organisierten Ausflügen kann man auch auf eigene Faust spannende Touren unternehmen oder bei lokalen Veranstaltern online buchen.
Blick auf Neapel vom Kreuzfahrtschiff (© Redaktion - Portanapoli.com)
Napoli ist eines der interessantesten Kreuzfahrtziele im Mittelmeerraum. Eine Besichtigung ist nicht nur beeindruckend, sondern auch einfach planbar: Vom Hafen erreicht man das Zentrum in wenigen Gehminuten. Die charakteristische Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe und das Archäologische Nationalmuseum birgt die schönsten Funde aus Pompeji.
Orte: Neapel
Bei der Einfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff nach Neapel hat man den Vesuv stets im Blick (© Redaktion - Portanapoli.com)
Eines der schönsten Kreuzfahrtziele am Mittelmeer ist der Golf von Neapel. Schon die Einfahrt in den Hafen von Neapel mit dem majestätischen Vesuv bleibt unvergesslich. An Land warten die Ausgrabungen von Pompeji und die traumhafte Amalfiküste auf ihre Entdeckung. Aber auch Neapel beeindruckt mit einer Fülle an Sehenswürdigkeiten.
Im Kreuzfahrtterminal von Neapel gibt es Outlets mit Meerblick (© Redaktion - Portanapoli.com)
In Neapel gibt es mehrere Häfen. Die größte Hafenanlage ist der Porto di Napoli, zu dem die Anlegestellen Porto di Massa, Molo Angioino und Molo Beverello gehören. Die Galleria del mare im Kreuzfahrtterminal lockt mit Outlet-Boutiqen und Feinkostgeschäften.
Roter Sightseeing-Bus vor dem Maschio Angioino am Hafen von Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Was ist angenehmer als sich auf dem offenen Verdeck eines Doppeldeckerbusses den Wind um die Nase wehen zu lassen und das Vesuv-Panorama zu genießen?
Orte: Neapel
Kreuzfahrt-Terminal in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Ein Einkaufserlebnis der besonderen Art bietet das Kreuzfahrtterminal am Hafen in Neapel. In ruhiger Atmosphäre kann man durch die Outlets italienischer Modeboutiquen schlendern. Eine kostenlose Zugabe zu den günstigen Preisen ist der herrliche Meerblick durch die verglasten Fronten vieler Geschäfte.
Orte: Neapel