Terracina

Hafen von Terracina vom Anxurus-Tempel (© Sandro Bedessi - Fototeca ENIT)

Lange Sandstrände und eine hübsche Altstadt machen Terracina zu einem beliebten Urlaubsziel bei Römern und Neapolitanern. Vom Anxurus-Tempel hat man einen traumhaften Blick über die Küste des Latium bis nach Sperlonga und Gaeta. In Terracina läßt sich ein Badeurlaub gut mit Ausflügen zu zwei der schönsten Städte Italiens verbinden: Rom und Neapel erreicht man in weniger als zwei Stunden.
(Foto: Hafen von Terracina © Sandro Bedessi - Fototeca ENIT)

Beliebteste Artikel

Altstadt von Gaeta im Abendlicht (© Portanapoli.com)
Lange Sandstrände und mittelalterliche Dörfer laden zwischen Rom und Neapel zur Entdeckung ein. Die malerische Region bietet unzählige Ausflügsmöglichkeiten.
Ventotene ist eine Station für Zugvögel (© Francesca - Portanapoli.com)
Ponza und Ventotene erreicht man von Neapel oder der Latium-Küste. Die nächsten Flughäfen sind in Rom und Neapel.
Im Nationalpark Cilento gibt es viele ausgezeichnete Strände (© Redaktion Portanapoli.com)

Wo man sich in Italien über besonders klares Wasser und saubere Strände freuen darf.

Hafen in Ventotene (© Francesca - Portanapoli.com)
Anreise mit der Fähre zur den Pontinischen Inseln online buchen. Infos über Abfahrtszeiten und Preise.
Sonniger August auf der Insel Ventotene (© Francesca - Portanapoli.com)

Mildes Klima an der Küste zwischen Rom und Neapel.

 

Empfohlene Artikel

Altstadt von Gaeta im Abendlicht (© Portanapoli.com)
Lange Sandstrände und mittelalterliche Dörfer laden zwischen Rom und Neapel zur Entdeckung ein. Der malerische Küstenabschnitt ist vom Massentourismus verschont und bietet unzählige Ausflügsmöglichkeiten zu naheliegenden Attraktionen.
Blick über Terracina
Das Hafenstädtchen Terracina am tyrrhenischen Meer bezirzt seine Besucher mit langen feinsandigen Strände. Bereits in der Antike verbrachten die Römer den Sommer gerne in der legendären Heimat der Zauberin Kirke, am Fuße des Monte Circeo.
Strand in Terracina (©Sandro Bedessi - Fototeca ENIT)
Terracina ist ein typischer italienischer Urlaubsort, der vor allen Dingen bei Römern und Neapolitanern beliebt ist.

Letzte Artikel

Im Nationalpark Cilento gibt es viele ausgezeichnete Strände (© Redaktion Portanapoli.com)
Auch im Jahr 2015 haben wieder viele Küstenstreifen in Italien die begehrte Blaue Flagge erhalten. Wo das Fähnchen weht, dürfen sich Badegäste über eine besonders gute Wasserqualität und saubere Strände freuen.
Entdecken Sie schöne Ferienhäuser und Apartments an der herrlichen Küste des Latium zwischen Rom und Neapel. Ein besonderer Tipp ist die wunderschöne Altstadt von Sperlonga hoch über dem Meer. Entlang der ganzen Latium-Küste laden lange Sandstrände zu einem Badeurlaub ein. Lassen Sie in einer Ferienwohnung am Strand von Terracina oder San Felice Circeo ihre Seele baumeln, unternehmen Sie Ausflüge auf die Insel Ponza oder in die nahe gelegenen Städte Rom und Neapel. Last-Minute und Sonderangebote.
Günstige Angebote für Last Minute und Frühbucher. Stöbern Sie in unseren Sonderangeboten für Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Italien. Villen mit Schwimmbad, Ferienwohnungen mit Meerblick und Internet. In vielen Wohnungen sind Hunde erlaubt. Ferienwohnungen im Chianti-Gebiet in der Toskana, Strandwohnungen an der Adriaküste und Urlaub im Ferienhaus am Gardasse mit Seeblick.
Wählen Sie aus über 45.000 Ferienhäusern und Ferienwohnungen in ganz Italien! Ob Apartments mit Meerblick, Studios für Paare oder geräumige Ferienhäuser für einen Familienurlaub! Hier finden Sie garantiert Ihr Traumdomizil. Sonderangebote und Last-Minute. Viele Gästebewertungen, schöne Fotos und Videos machen die Suche einfach. In Kampanien (Ischia, Amalfiküste, Sorrent, Neapel, Cilento) gibt es über 1500 Fewo. Aber auch an den langen Sandstränden südlich von Rom (Latium-Küste) gibt es herrliche Wohnungen für einen individuellen Italienurlaub.

"Service Reisen" begleitet eine Reisegruppe auf den Spuren der Filmschauplätze von "Illuminati", macht einen Rundgang durch den Badeort Terracina und einen Ausflug ins wunderschöne Sperlonga.