Paestum

Der Tempel des Neptun gilt als einer der besterhaltensten in ganz Europa (© AAST Paestum)

Das bekannteste Ausflugsziel im Cilento ist die Tempelstadt Paestum, ein großartiges Zeugnis griechischer Kultur in Italien. Beim Spaziergang zwischen den großen dorischen Tempeln fühlt man sich in die Antike zurückversetzt. Ein Besichtigung der archäologischen Ausgrabungen in Capaccio läßt sich wunderbar mit einem Bad an den langen Stränden des Cilento verbinden.

(Foto © AAST Paestum)

Beliebteste Artikel

Neapel vom Kloster San Martino (© Umberto - Portanapoli.com)
Wie komme ich zu meinem Zielort und wie lange dauert die Fahrt? Antworten auf alle Fragen.
Station Toledo der Metrolinie 1, Artwork William Kentridge (© foto archivio metronapoli spa)

Preiswert zu den Highlights von Neapel und ganz Kampanien. Kombiticket für Sehenswürdigkeiten und öffentlichen Nahverkehr.

Alles über Mozzarella: Herstellung, Kauf und Aufbewahrung.

Herbstlicher Sonnenuntergang in Casal Velino (© Francesca - Portanapoli.com)

Mittelmeerklima mit langer Badesaison und idealem Wanderwetter.

Marienverehrung (© Francesca - Portanapoli.com)

Mittelalterliche Bergdörfer schmücken die sanften Hügel, hübsche Badeorte reihen sich wie Perlen aneinander.

 

Highlights Paestum

  1. Tempel des Neptun
  2. Tomba del tuffatore
  3. Tempel des Ceres
  4. Archäologisches Museum
  5. Tempel der Hera

Mehr über die Highlights

Jetzt Hotel in Paestum buchen

Urlaub in Paestum

Ferienhäuser im Cilento
» Ferienwohnungen & Ferienhäuser
 

Kunstreiseführer-Tipp:

Empfohlene Artikel

Station Toledo der Metrolinie 1, Artwork William Kentridge (© foto archivio metronapoli spa)
Das günstige Kombiticket für Museen, Sehenswürdigkeiten und öffentliche Verkehrsmittel in Kampanien lohnt sich!
Marienverehrung (© Francesca - Portanapoli.com)
Noch immer ist er ein Geheimtipp unter Italienreisenden, eine Region in der sanfter Tourismus gelebt wird. Mittelalterliche Bergdörfer laden Wanderer ein. Badenixen tauchen im kristallklaren Wasser.
Abwechslungsreiche Natur im Cilento (© Francesca - Portanapoli.com)
Mittelalterliche Bergdörfer, schattige Wälder und romantische Schluchten machen den Nationalpark Cilento zu einem beliebten Wanderziel.
Blick auf Paestum (© AAST Paestum)
Das antike Paestum im Cilento birgt gut erhaltene Tempel, Theater und Gebäude aus vorchristlicher Zeit. Im Archäologischen Nationalmuseum werden wertvolle Fundstücke ausgestellt.
Tempel des Neptun (© AAST Paestum)
Das antike Paestum ist das beliebteste Ausflugsziel im Cilento. Die gut erhaltenen Ausgrabungen und ein archäologisches Nationalmuseum liegen in einer herrlichen Gegend.

Letzte Artikel

Paestum: Tempel der Hera (© AAST Paestum)
Eine Besichtigung der Tempelstadt von Paestum ist wie eine Zeitreise in die Antike. Die Ruinenstätte südlich von Salerno gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Italiens und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Sorrent ist ein idealer Reisestandort für die Besichtigung des Golfs von Neapel (© Goran Bogicevic - Fotolia.com)

Sie suchen eine Ferienwohnung in Kampanien? Sie hätten vielleicht auch gerne einen Flughafentransfer und Ausflugstipps? Dann könnte es sich lohnen, einmal bei unserer Partneragentur Tredy in Sorrent reinzuschauen. Als einheimische Reiseagentur kennt sie sich bestens aus und kann schnell Transfers, individuelle Ausflüge oder Kurse organisieren. Dazu gibt es Tipps für die schönsten Sehenswürdigkeiten, leckersten Speisen und besten Locations.

Einige der bedeutendsten griechischen Stätten lagen in Süditalien. Dazu gehören auch die antike Tempelstadt Paestum und die Ruinen von Velia. Beide liegen in der wunderbaren Region des Cilento.

Reiseführer Golf von Neapel (© Michael Müller Verlag)

Bereits im 18. Jahrhundert zog es Reisende aus allen Teilen Europas in die "Campania Felix" und noch immer lockt das "Glückliche Kampanien" Touristen aus aller Welt an. Mit dem MM-Reiseführer "Golf von Neapel" erlebt man nicht nur die schönsten Orte dieser herrlichen Region, sondern bekommt auch Anregungen für Wanderungen und spannende Aktivitäten. Außerdem werden Unterkünfte für jeden Geldbeutel und Restaurants für jeden Geschmack beschrieben.

Kampanien ist ein klassisches Ziel für Studienreisen, denn nirgends sonst in Italien vereinen sich landschaftliche Schönheit und weltbekannte Kulturstätten auf so engem Raum. Der Golf von Neapel ist eine besonders beliebte Destination für Studien- und Gruppenreisen, denn zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele befinden sich in unmittelbarer Umgebung: die Inseln Ischia und Capri, Sorrent, die Ausgrabungen von Pompeji und Herculaneum, der Vesuv und natürlich die Stadt Neapel mit ihrer charakteristischen Altstadt. Das Highlight jeder Rundreise ist die atemberaubende Amalfiküste mit den zauberhaften Orten Positano, Amalfi und Ravello, die sich wie Perlen aneinander reihen. Auch Wandergruppen kommen gerne an die Amalfitana, um die Naturschönheiten auf eigenen Wegen zu entdecken. Doch damit nicht genug: Weiter südlich im Cilento erwarten Sie die antike Tempelstadt Paestum, kilometerlange Strände und ein ursprünglicher Nationalpark.