Altstadt: Wo das Herz Neapels schlägt

In der charakteristischen Altstadt führen enge Gässchen zu geheimnisvollen Kirchen, Katakomben und unterirdischen Höhlen. Zwischen Kunsthandwerkern, flatternder Wäsche und schreienden Fischverkäufern offenbart sich den Besuchern noch heute die alte neapolitanische Volkskultur.
Archäologische Ausgrabungen an der Piazza Bellini in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Archäologische Ausgrabungen an der Piazza Bellini in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)

Die Altstadt (centro storico) von Neapel gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie wird durch kleine Kirchen charakterisiert, die zwischen barocken Palazzi und antiken Wohnhäusern liegen. In der Altstadt steht aber auch die größte Kirche Neapels, der Dom San Gennaro. Er ist bekannt durch die alljährlichen Messen für das sogenannte Blutwunder

Ein besonderes Highlight der Altstadt ist die Kapelle Sansevero mit dem verhüllten Christus (Cristo Velato). In der Kapelle sind außerdem geheimnisvolle anatomische Maschinen zu sehen: Zwei Skelette wurden auf mysteriöse Weise in ein Geflecht aus versteinerten Adern eingesponnen. Wunderschön sind auch die barocken Plastiken aus dem 17. und 18. Jahrhundert. 

Wer sich für Kunst interessiert, sollte sich unbedingt die gotische Kirche San Lorenzo Maggiore und die barocke Kirche Gesù Nuovo ansehen. 

Entspannung im Klostergarten oder an der Piazza Bellini
Ein idealer Ort zum Ausruhen ist der Garten des Konvents Santa Chiara. Seine Pfeiler, Bänke und Mäuerchen sind mit wunderschönen bunten Majoliken verkleidet. Wer lieber einen Espresso in der Sonne genießen möchte, kann in einem der Cafés an der hübschen Piazza Bellini relaxen. Dort sieht man außerdem die Ausgrabungen von Mauern der alten griechischen Stadt. Und gegen den kleinen oder großen Hunger gibt es ganz in der Nähe eine köstliche Pizza: In der Pizzeria Port'Alba am gleichnamigen Tor gibt es einen bekannten Straßenverkauf und eine Pizzeria.

Abtauchen in die Unterwelt
Tipp: Unter Neapel erstreckt sich ein etwa achtzig Kilometer langes Labyrinth aus unteriridischen Tuffsteinhöhlen und Gängen, die teilweise besichtigt werden können. Zur Unterwelt gibt es mehrere Eingänge in der ganzen Stadt, einer davon liegt versteckt an der Piazza San Gaetano in der Altstadt.

Unbedingt sehen: Krippenstraße San Gregorio Armeno
Ein Spaziergang durch die Via San Gregorio Armeno, die Straße der Krippenbauer, gehört unbedingt zu einer Reise nach Neapel. Die Geschäfte mit kunstvollen und originellen Krippenfiguren sind während des ganzen Jahres geöffnet. In der Weihnachtszeit kann es recht voll in der engen Straße werden. Aber nicht nur dort laden Geschäfte von Kunsthandwerkern, Antiquitätenhändlern und Souvenir-Shops zum Einkaufsbummel ein.

Vom Stadtteil Vomero (San Martino) sieht man übrigens deutlich, dass die Altstadt von einer Trasse geteilt wird: Spaccanapoli.

Zauberhafte Hotels in der Altstadt
Im quirligen centro storico gibt es Unterkünfte für jeden Geldbeutel: Neben charakteristischen Pensionen findet man Hotels in antiken Palazzi mit Schwimmbad und Innengarten - und sogar ein Hotel in einem ehemaligen Kloster. Wir haben einige Hoteltipps in der Altstadt zusammengestellt.
» Hotels in der Altstadt suchen

Tipp: Stadtführung oder Sightseeing mit dem Bus - online buchbar
Die Geheimnisse der Altstadt, Panoramen und schöne Plätze in Neapel können Sie auch in einer dreistündigen Führung mit einem ortskundigen Guide entdecken.  Bei einem Stadtrundgang erfahren Sie auch viele interessante Details über die Geschichte Neapels und das Leben in der Stadt. Praktisch: Auch in deutscher Sprache wird die Stadtführung angeboten und es gibt eine Abholung vom Hotel.
» Jetzt die Neapel-Tour durch die Altstadt online buchen

Wer die Stadt gerne auf eigene Faust erkunden möchte, kann ein Tagesticket für einen roten Sightseeing-Bus mit offenem Verdeck buchen. Es gibt verschiedene Touren und man kann zu- und aussteigen wo man möchte (Hop on-Hop off).
» Zur Online-Buchung des Tickets

Anreise zur Altstadt
Die Altstadt lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Mit der U-Bahn der Linie 1 oder dem Bus bis Piazza Dante fahren. Dann weiter zu Fuß Richtung Port'Alba/Piazza Bellini.

 

Jetzt Unterkunft suchen: 

Unterkünfte in Neapel
Zimmer in der Altstadt von Neapel

Tipps in der Nähe der Piazza Bellini in der Altstadt

The Bellini House B&B
Schönes Bed&Breakfast an der Piazza Bellini mit einem herrlichen Garten.

Hotel Piazza Bellini
Hübsche Unterkunft in einem Palazzo aus dem 16. Jahrhundert. Innenhof mit Statuen und Sesseln.

Region: 
Orte: