Neapel Hauptbahnhof: Drehkreuz in Italien

Stazione Centrale di Napoli - Piazza Garibaldi
Er ist nicht nur der größte Bahnhof von Neapel, sondern mit einem jährlichen Passagieraufkommen von 50 Millionen Fahrgästen auch einer der wichtigsten in Italien. Vom der Stazione di Napoli Centrale fahren Züge in viele italienische Städte und zu touristischen Ausflugszielen in der Umgebung.
Futuristisch gestaltete U-Bahn-Station Garibaldi am Hauptbahnhof (© Redaktion - Portanapoli.com)
Futuristisch gestaltete U-Bahn-Station Garibaldi am Hauptbahnhof in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)

Der Hauptbahnhof von Neapel (ital. Stazione di Napoli Centrale) an der Piazza Garibaldi ist ein wichtiges Drehkreuz. Von hier fahren täglich 390 Züge zu Zielen in ganz Italien. Aber auch wer einen Ausflug an die nahegelegene Küste von Sorrent machen möchte, startet vom Hauptbahnhof.

Durch seine zentrale Lage mitten in der Stadt ist der Hauptbahnhof einfach mit der U-Bahn der Linie 1 und 2 oder dem Bus zu erreichen. Die U-Bahn-Haltestelle Stazione Piazza Garibaldi liegt direkt im Untergeschoss des Bahnhofs. Sie gehört zu den sehenswerten Stationen der Kunst-Metrò Linie 1, die den Stadtteil Vomero mit dem Zentrum verbindet. Von der Altstadt kann man den Hauptbahnhof auch zu Fuß erreichen.

Ein Bahnhof im Aufwind
Die touristisch bisher eher unattraktive Bahnhofsgegend wird seit Beginn der Umstrukturierung im Jahr 2005 durch die neue Gestaltung des Bahnhofs nicht nur architektonisch stark aufgewertet. Die Piazza Garibaldi hat einen modernen Überbau mit Pyramiden aus Stahl bekommen, sein Vordach am Eingang wird durch baumförmige Säulen getragen. Derzeit (3/2015) gibt es in und um den Bahnhof noch einige Baustellen. Aber im Zuge der Restaurierung hat sich schon viel getan: So führt nun ein Korridor mit Rolltreppen zum Bahnsteig der Circumvesuviana, dem wichtigsten Zug für Ausflüge an den Golf von Neapel.

Im Hauptbahnhof von Neapel gibt es viele Geschäfte (© Redaktion Portanapoli.com)Foto:  Die Stazione Garibaldi ist mit der Metro Linea 1 und 2 erreichbar.

Im großen Bahnhof gibt es viele Geschäfte und Boutiquen, so dass man dort durchaus einen längeren Shopping-Stop einlegen kann. Für Fans des SSC Napoli: In der Einkaufsgalerie des Bahnhofs findet man den Official Store der Azzuri. Außerhalb des Bahnhofsgebäudes sind viele Restaurants und Pizzerien. Eine davon ist die Pizzeria Da Pellone in der Via Nazionale 93, die wir ausprobiert haben. In einfachem Ambiente wird dort eine sehr köstliche, authentische, riesengroße und dazu noch günstige Pizza serviert. Sehr empfehlenswert!

Häuser am Hauptbahnhof Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)Foto: Schöne Palazzi am Hauptbahnhof in Neapel (© Redaktion Portanapoli.com)

Preiswerte Hotels in verkehrsgünstiger Lage
Wer auf seiner Reise nach Neapel viele Ausflüge in die Umgebung oder nur eine Zwischenübernachtung plant, findet am Hauptbahnhof sehr günstige Hotels und Bed&Breakfasts. Der Vorteil einer Unterkunft in der Nähe der Piazza Garibaldi liegt in der kurzen Entfernung zum Bahnhof und zur U-Bahn. Vor allem bei später Ankunft mit dem Zug erreicht man schnell zu Fuß die preiswerten Unterkünfte. Wer lieber im touristischen Zentrum Urlaub machen möchte, sollte aber ein Hotel in der Altstadt, an der Promenade Via Caracciolo oder im Stadtteil Vomero wählen. Exklusive Hotels mit Blick auf das Meer und den Vesuv liegen an der Via Partenope gegenüber vom Castel dell'Ovo.

Für Touristen interessant: Züge nach Sorrent, Pompeji, Herculaneum und Caserta
Im Untergeschoss des Hauptbahnhofs (in der Nähe des Corso Lucci) fährt die Regionalbahn Circumvesuviana in einer Stunde bis nach Sorrent. Sie hält in Pompeji, Ercolano (dt. Herculaneum) und in kleinen Orten an der Küste. Dazu gehören unter anderem Vico Equense, Piano di Sorrento und Meta di Sorrento. Fahrkarten und einen Infopoint der Circumvesuviana gibt es im Untergeschoss.

An den Bahngleisen oben fahren Züge nach Caserta ab. Die nördlich von Neapel gelegen Stadt ist vor allem wegen ihres Schlosses und des dazugehörigen Parks ein beliebtes Ausflugsziel. Aber auch die schöne Hafenstadt Salerno mit ihrer langen Promenade kann man schnell mit dem Zug erreichen.

Anreise von Rom oder Mailand: Schnellzüge
Der Frecciarossa (dt. "roter Blitz") ist ein Schnellzug von Trenitalia, der Neapel in wenigen Stunden mit den wichtigsten Städten Italiens verbindet. Die Stationen des Hochgeschwindigkeitszuges  sind Turin, Mailand, Bologna, Florenz, Rom, Neapel und Salerno bzw.  Venedig, Padua, Bologna, Florenz, Rom und Neapel. Außerdem gibt es die Schnellzüge Italo.

Brunnen im Hauptbahnhof Neapel (© Redaktion Portanapoli.com)Foto: Brunnen im Hauptbahnhof Neapel (© Redaktion Portanapoli.com)

Flughafenbus hält an der Piazza Garibaldi
Wer mit dem Flugzeug am Flughafen Napoli-Capodichino landet kann von dort den Flughafenbus Alibus in die Stadt nehmen. Er hält an der Piazza Municipo am Hafen Molo Beverello (ca. 35 Minuten Fahrzeit)  und an der Piazza Garibaldi am Hauptbahnhof (ca. 20 Minuten Fahrzeit). Von dort kann man dann in die U-Bahn oder den gewünschten Zug umsteigen.

Fahrkarten
Am Eingang des Bahnhofs gibt es die Biglietteria von Trenitalia, alternativ kann man Tickets am Automaten oder online kaufen. 

Parkplatz am Hauptbahnhof in Neapel: Metropark
Wir empfehlen, nicht mit dem Auto sondern mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hauptbahnhof bzw. in der Stadt zu fahren. An der Stazione Centrale und generell in der Innnenstadt gibt es nur wenige (bewachte) Parkplätze. Einer davon ist der Parkplatz Metropark (Corso Lucci), der etwa 50 Meter entfernt vom Bahnhof liegt. Derzeit wird ein unterirdischer Parkhaus an der Piazza Garibaldi gebaut.

Mehr Informationen:
- Hauptbahnhof:
www.napolicentrale.it
- Züge:
www.italotreno.it
www.trenitalia.com
www.eavsrl.it (auch Circumvesuviana Neapel-Sorrent)

Jetzt Unterkunft suchen: 

Unterkünfte in Neapel
Hotels am Hauptbahnhof in Neapel suchen

Tipps am Hauptbahnhof
B&B International Garibaldi
Direkt an der Piazza Garibaldi zentral und verkehrsgünstig gelegenes Bed&Breakfast, das sehr gut von den Gästen bewertet wird.

Stella Hotel The Businest
3-Sterne-Hotel in verkehrsgünstiger Lage am Hauptbahnhof und in der Nähe der U-Bahn-Station Garibaldi.

Orte: