Fahrkarten für Verkehrsmittel in Kampanien - FAQ

Unterwegs in Neapel, Sorrent, Ischia, Procida und an der Amalfiküste
Neapel hat eine gut ausgebautes Netz öffentlicher Verkehrsmittel. Neben der U-Bahn gibt es die praktische Funicolare, Busse und Regionalzüge. Die Fahrkartenpreise sind relativ günstig. Wir verraten euch alles, was über Fahrkarten für Bus, U-Bahn, Zug und Funicolare am Golf von Neapel wissen solltet.
Station Unversità der Linie 1 (© Peppe Avallone - foto archivio metronapoli spa)
Station Unversità der Linie 1 (© Peppe Avallone - foto archivio metronapoli spa)

In Italien ist das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln noch relativ preiswert und die Region Kampanien läßt sich gut mit dem Zug oder Bus bereisen. Vor allem in Neapel ist das Netz öffentlicher Verkehrsmittel sehr gut ausgebaut.

Es verkehren dort:

Aber auch auf der Insel Ischia kann man das Auto stehen lassen und mit dem Bus die schönsten Orte erkunden. Auf der Insel Capri sind Autos hingegen nur für Anwohner erlaubt. Es verkehren dort Busse und eine Seilbahn.

Wo gibt es Fahrkarten?
Fahrkarten werden am Kiosk (tabaccaio) oder offiziellen Schaltern (z.B. am Metroeingang) verkauft. Alternativ gibt es die Artecard, eine Kombikarte für Sehenswürdigkeiten und öffentliche Verkehrsmittel.

Wie werden die Tickets entwertet?
Die Karten müssen vor der Fahrt entwertet und bis zum Fahrtende bzw. Gültigkeitsende aufbewahrt werden. Die Entwertung erfolgt im Bus an einem Stechautomat und in der U-Bahn/Funicolare an der Eingangsschranke. Gültigkeitsbeginn ist die Entwertungszeit.

Was hat es mit dem neuene Tarifsystem (seit 2015) auf sich?
In 2015 ist ein neues Tarif-System in Kraft getreten, das in vielen Fällen günstiger als das alte ist. Allerdings ist es leider auch komplizierter. Die erste große Neuheit ist die Rückkehr von Tickets der einzelnen Verkehrsunternehmen (Aziendali): Jedes Unternehmen hat seine eigenen Tickets und Abonnements, die nur für die Verkehrsmittel dieses einzelnen Verkehrsunternehmens verwendet werden können. Das ist eine günstige Alternative für Fahrgäste, die nur eine Fahrt machen möchten.

Früher gab es nur ein "UNICO CAMPANIA-Ticket für alles". Die bisherigen UNICOCAMPANIA-Tickets heißen nun TIC (Ticket Integrato Campania). Wie bisher mit den UNICO-Tickets kann man nun mit den TIC-Tickets mit allen Verkehrsmitteln, unabhängig vom Betreiber, fahren. Außerdem gibt es noch Fahrkarten der Verkehrsbetriebe (Aziendali), mit dem man mit den Verkehrsmittel eines einzigen Unternehmens fahren kann. Die wichtigste Verkehrsgesellschaft in Neapel heißt ANM. Sie betreibt Stadtbusse, die U-Bahn Linie 1 und 6 sowie die Funicolare in Neapel. 

Für Touristen, die viele Fahrten und Ausflüge machen, ist das TIC-Ticket unserer Meinung nach die einfachste Alternative. Günstig für einen Städteurlaub in Neapel ist aber auch das ANM-Wochenticket. Wer auch in Orte außerhalb von Neapel fahren möchte, muss ein TIC-Ticket kaufen.

Was kosten die Fahrkarten (Tarife)?

1. Neapel
TIC

- Ein TIC-Ticket für Neapel, mit dem man alle öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen kann, kostet 1,50 Euro und gilt 90 Minuten. Ein TIC-Tagesticket für Neapel kostet 4,50 Euro.

AZIENDALE
- Für 1,00 Euro kann alternativ das Aziendale-Ticket (ANM) kaufen, mit dem eine Fahrt in den Stadtbussen, mit der U-Bahn Linie 1 und 6 sowie der Funcolare in Neapel machen kann. Das entsprechende Tagesticket kostet 3,50 Euro und erlaubt für 24 Stunden die Nutzung aller Verkehrsmittel von ANM (Bus, U-Bahn Linie 1 und 6 sowie Funicolare).
- Für 1,20 Euro gibt es ein Aziendale-Ticket (ANM), mit dem eine Fahrt in den Bussen (Extraurbano und suburbani) und Zügen der EAV oder RFI (inkl. U-Bahn Linie 2) machen kann. Auch nur für eine Fahrt mit einem Verkehrsmittel gültig. 

Tipp: Das Wochenticket kostet nur 12,00 Euro und erlaubt die Nutzung aller bereits genannten ANM Verkehrsmittel in Neapel. Wer nur in der Stadt unterwegs ist, kann so sparen.

2. Flughafenbus ALIBUS: Vom Flughafen Capodichino nach Neapel bzw. von Neapel zum Flughafen
Vom Flughafen Capodichino fährt der Alibus ins Zentrum von Neapel (und zurück) und zwar zum Hafen Molo Beverello und zum Hauptbahnhof. Für diesen Bus muss man ein UNICO ALIBUS-Ticket kaufen. Es kostet 4 Euro. Es wird an Verkaufsstellen im Flughafen und direkt im Bus verkauft. Mit dem Ticket darf man den Alibus, andere Busse, Funicolare und U-Bahnen von allen Verkehrsbetrieben für 90 Minuten ab Entwertung benutzen.
Alles über den Alibus

3. Küstengebiet: UNICA COSTIERA
Unicocostiera ist ein integriertes Ticket für die Busse SITA SUD und den Zug EAV (ex EAVBUS und Circumvesuviana) im ganzen Küstengebiet. Dazu gehören die Orte: Agerola, Amalfi, Atrani, Cetara, Conca dei Marini, Furore, Maiori, Massa Lubrense, Meta di Sorrento, Minori, Positano, Piano di Sorrento, Praiano, Ravello, Salerno, Sant’Agnello, Scala, Sorrento, Tramonti, Vietri sul Mare.
Die Preise sind:
- 45 Min.   € 2.50
- 90 Min.   € 3.80
- 24 Std.   € 7.60
- 3 Tage    € 18.00

Außerdem gibt es in Sorrent ein One way Ticket (1,00 euro) für die Fahrt vom Hafen zur Piazza Tasso Square  mit dem Eav Bus.

Von Neapel fährt der Zug Circumvesuviana nach Sorrent.

4. Insel Ischia
Auf Ischia kann man mit den EAV-Bussen fahren.
Es gelten folgende Preise:
Einfache Fahrt € 1,20 
100 Minuten € 1,50 
1 Tag  € 3,60
Wochenticket € 12,60

5. Insel Procida
Auch auf Procida verkehren EAV-Busse.
Es gelten folgende Preise:
Einfache Fahrt € 1,20 
100 Minuten € 1,50 
1 Tag  € 3,60
Wochenticket € 12,60

6. Pompeji-Vesuv
Tgl. mit dem EAV-Bus von Piazza Anfiteatro in Pompeji von 8-15.30 Uhr (letzte Rückfahrt vom Vesuv 17.40 Uhr), Dauer 55 Minuten auf eine Höhe  von 1000m. Es gibt vier Haltestellen: Porta Marina/Villa dei Misteri/Quota 400 m /Quota 750m.
€ 2,70 für die einfache Fahrt.

Tarife für Bus zum Vesuv
» Alles über die Anreise zum Vesuv

7. Kombiticket: Artecard
Sie möchten viel besichtigen und Eintritt sparen?
Tipp für Touristen in Kampanien: Artecard -Kombiticket für Sehenswürdigkeiten und Verkehrsmittel
» Alle Infos zur Artecard

-------------
Wer diesen Beitrag bis zum Ende gelesen hat: Sicher haben Sie bemerkt, dass das System ziemlich kompliziert ist. Ich habe die Infos nach bestem Wissen recherchiert und zusammengestellt. Allerdings kann ich leider nicht für ihre Richtigkeit und Aktualität garantieren und empfehle, sich nochmal auf den entsprechenden Websites der Verkehrsbetreiber über aktuelle Fahrpläne zu informieren. Danke!

Alle Angaben ohne Gewähr (Stand 03/2017). Preise können sich ändern.

Autor: Stefanie Buommino (sb)

 

Region: