Wandern

Eine Wanderung über der traumhaften Amalfiküste ist ein unvergessliches Erlebnis. In dieser Folge von "Wanderlust!" entdeckt Bradley Mayhew auf alten Pfaden die herrliche Küste südlich von Neapel.

Die Amalfiküste mir ihren Traumpanoramen ist eine der schönsten Regionen Italiens und einstiger Schauplatz der Odyssee: Vor der Küste soll sich Odysseus beim Segeln mit einem Trick dem Gesang der Sirenen entzogen haben. Michael Friemel begibt sich auf die Suche nach den Meerjungfrauen und bereist die Küste.

Kathedrale in Avellino (© Vito Arcomano - Fototeca ENIT)
Die Provinzhauptstadt Avellino liegt am Rande der Irpinia-Hügel, einer grünen Landschaft mit rauhen Bergen und ursprünglicher Natur. Nicht nur bei italienischen Urlaubern wird diese unentdeckte Region mit preiswerten Unterkünften in Hotels und auf Bauernhöfen immer beliebter.
Orte: Avellino

Süditalien-Fans dürfen diese Sendung nicht verpassen: In der TV-Reihe "Wunderschön!" geht es mit Tamina Kallert in die schönsten Ecken von Kampanien, Apulien, Sizilien und Sardinien.

Orte: Neapel, Amalfi, Capri
Conca dei Marini an der Amalfiküste (© beeandbee - Fotolia.com)
Berühmtheit hat der Ort durch seine wunderbare Meeresgrotte erlangt, die Tropfsteinhöhle Grotta dello Smeraldo. Der Nachbarort von Furore und Amalfi hat aber noch mehr zu bieten: Seine schmale Fischerbucht Marina di Conca ist einer der schönsten an der Amalfitana und im ehemaligen Kloster wurde die Sfogliatella Santa Rosa erfunden.
Atrani an der Amalfiküste (© Francesca - Portanapoli.com)
Ursprünglicher als sein Nachbarort Amalfi, verwinkelt und mit nur wenigen Hotels: Unter Kennern der Amalfiküste gilt das Städtchen Atrani noch als Geheimtipp. Obwohl es nur durch einen Felsvorsprung von dem Touristenmagneten Amalfi getrennt wird, geht es in Atrani wesentlich gemächlicher zu.
Orte: Atrani
Reiseführer Golf von Neapel (© Michael Müller Verlag)

Bereits im 18. Jahrhundert zog es Reisende aus allen Teilen Europas in die "Campania Felix" und noch immer lockt das "Glückliche Kampanien" Touristen aus aller Welt an. Mit dem MM-Reiseführer "Golf von Neapel" erlebt man nicht nur die schönsten Orte dieser herrlichen Region, sondern bekommt auch Anregungen für Wanderungen und spannende Aktivitäten. Außerdem werden Unterkünfte für jeden Geldbeutel und Restaurants für jeden Geschmack beschrieben.

In der archäologischen Ausgrabungsstätte von Herculaneum werden an den Wochenenden zwischen dem 21. Juni und 20. September 2014 Nachtführungen  angeboten. Das Besondere in diesem Jahr: In Vollmond-Nächten gibt es geführte Spaziergänge zum Krater des Vesuvs!

Entdecken Sie die schönsten Flecken Italiens zu Fuß! Erwandern Sie die herrliche Region Cilento, den Weg der Götter an der Amalfiküste, genießen Sie Traumblicke auf den Gardasse und erklimmen Sie die Berge Südtirols. Das unentdeckte Kalabrien lockt mit traumhaften Buchten und herrlichen Aussichten. Trekkingtouren mit Weinproben und kulinarischen Highlights.
Vico Equense (© Fotoarchiv COM.TUR Napoli)
Spektakulär auf einem Tuffsteinplateau liegt Vico Equense mit einer kleinen Altstadt aus dem 15. Jahrhundert. Von Neapel kommend ist Vico Equense der erste Ort an der sorrentinischen Küste.
Orte: Vico Equense
Sonnenuntergang bei Ischia (Redaktion - Portanapoli.com)
Ischia hat ein angenehmes mediterranes Klima mit trockenen Sommern und milden Wintern. Das Meer lädt schon Ende Mai zum Baden ein und bietet bis in den Frühherbst warme Wassertemperaturen.
Orte: Ischia
Rund um den Monte Epomeo gibt es herrliche Wanderwege mit Panoramablick (© Bruno - Portanapoli.com)
Das milde mediterrane Klima, wunderschöne Wanderwege und herrliche Thermalanlagen machen die „grüne Insel“ zu einem beliebten Urlaubsziel.
Orte: Ischia
Frühling am Strand San Montano auf Ischia (© Bruno - Portanapoli.com)
Die Insel Ischia ist wegen ihres mediterranen Klimas mit warmen Sommern und milden Wintern ein beliebtes Reiseziel. Aber auch an kühleren Tagen locken Thermalparks und Hotels mit eigenen Thermalschwimmbädern zum entspannten Baden.
Orte: Ischia
Dafür lohnt sich der Aufstieg: Krater des Vesuvs (© Sergii Figurnyi - Fotolia)
Der Nationalpark des Vesuvs ist ein beliebtes Ausflugsziel mit wunderschönen Wanderwegen. Beeindruckend ist eine Besichtigung des Vesuv, dem einzigen aktiven Vulkan auf dem europäischen Festland. Nach einem schönen Aufstieg kann man den Krater mit einer Führung erkunden.
Panoramablick auf den Golf von Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Das Bergdorf Sant'Agata sui Due Golfi erstreckt sich über der Sorrentiner Küste. Es kann mit einem TOP-Restaurant und Panormawanderwegen zwischen Ginster und Myrte aufwarten.

Seiten