Königspalast von Neapel: Einstiges Machtzentrum

Palazzo Reale di Napoli
An der weitläufigen Piazza del Plebiscito steht der Königspalast von Neapel. Er birgt ein Museum, in dem man königliche Gemächer und Säle besichtigen kann.
Palazzo Reale an der Piazza Plebiscito (© Bruno - Portanapoli.com)
Palazzo Reale an der Piazza del Plebiscito (© Bruno - Portanapoli.com)

Der Palazzo Reale thront an der Piazza Plebiscito, dem größten Platz von Neapel. Er ist seit dem Jahr 1925 Sitz der öffentlichen Nationalbibliothek und eines Museums, wo neben einer Porzellan- und Uhrensammlung auch eine neapolitanische Krippe zu sehen ist.

In der Vergangenheit residierten in seinen Räumen die Könige von Neapel. Deshalb findet man in der Nähe viele wichtige Gebäude, etwa das Theater San Carlo. Vom Palazzo Reale führt der unterirdische Tunnel Borbonico zum Stadtviertel Chiaia: Er wurde einst als Fluchtweg für den König gebaut und kann heute als Teil des unterirdischen Neapels besichtigt werden.

Während des Königreichs beider Sizilien war der Palazzo Reale einer der vier Residenzen der Bourbonen. Die anderen drei Paläste sind die Schlösser von Capodimonte, Caserta und Portici. In der Zeit der Bourbonenherrschaft und des spanischen Vizekönigtums stellte das repräsentative Gebäude ein Machtzentrum dar.

Adresse
Palazzo Reale, Piazza del Plebiscito, 1, 80132 Napoli

 

Region: 
Orte: