Gruppenreise nach Pompeji: Tipps für die Besichtigung

Informationen für Reisegruppen und Schulkassen
Tausende von Besuchern besichtigen jährlich die archäologischen Ausgrabungen von Pompeji am Golf von Neapel. Die Ausgrabungsstätte ist eine feste Etappe von Reisegruppen, die eine Studienreise oder Rundreise in Kampanien machen. Aber auch viele Schulklassen wählen Pompeji als Ausflugsziel. Wir verraten Ihnen, was Gruppen bei der Besichtigung beachten sollten.
Casa del Fauno in Pompeji (© Vito Arcomano - Fototeca ENIT)
Casa del Fauno in Pompeji (© Vito Arcomano - Fototeca ENIT

Pompeji und seine Einwohner wurden im Jahr 79 n. Chr. beim tragischen Ausbruch des Vesuvs unter Asche begraben. Erst viele Jahrhunderte später gruben Archäologen die Ruinen der einstmals reichen Stadt aus. Zum Vorschein kamen gut erhaltenen römische Villen mit wunderbaren Fresken, Thermen, Theater und Freudenhäuser. Bei einem Spaziergang durch die einstigen Straßen Pompejis fühlt man sich zurückversetzt in eine Epoche des Überflusses, die völlig unerwartet ein jähes Ende fand. Viele Funde aus Pompeji können im Archäologischen Nationalmuseum in Neapel bewundert werden, das eine gute Ergänzung zur Pompeji-Besichtigung ist.

Für die Besichtigung von Pompeji durch Schulklassen gibt es einige Besonderheiten zu beachten.

Der Eintritt für Schulklassen ist an der Piazza Anfiteatro.

Schulklassen und Schulgruppen müssen sich für einen günstigeren Eintritt telefonisch anmelden
Schulklassen aus der EU müssen ihren Besuch mindestens 10 Tage vor dem geplanten Besichtigungstag telefonisch im Callcenter anmelden.
Der Preis beträgt 10,00 Euro für eine komplette Schulklasse mit bis zu 50 Personen, bestehend aus Schülern und Lehrern. Dieser günstige Preis gilt aber nur bei vorheriger telefonischer Buchung, ansonsten gelten die normalen Preise.
» Aktuelle Infos für Schulkassen mit Telefonnummern 

Reisegruppen
Für die Tickets ist der normale Preis zu entrichten. Der Eintrittspreis  beträgt 15,00 Euro für ein Tagesticket. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Für Erwachsene aus der EU im Alter von 18 bis 24 Jahren gibt es eine Ermäßigung von 50%.

Öffnungszeiten (Stand 1/2019)
1. April – 31. Oktober: Mo-Fr 9.00 – 19.30 Uhr (letzter Einlass 18.00 Uhr), Sa/So ab 8.30 Uhr
1. November – 31. März: 9.00 – 17.00 Uhr (letzter Einlass 15.30 Uhr), Sa/So ab 8.30 UhrGeschlossen am 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember

Taschen, Gepäck und Rucksäcke besser im Reisebus lassen
Aus Sicherheitsgründen ist es nicht erlaubt, Taschen, Rücksäcke und Gepäck mit einer Größe über 30 x 30 x 15 cm in die Ausgrabungsstätte mitzunehmen. Diese können kostenlos an der Garderobe abgegeben werden. Reisegruppen werden gebeten, ihre Taschen nach Möglichkeit im Bus zu lassen, da sonst eventuell an betriebsamen Tagen der Platz in der Garderobe nicht ausreichen könnte.

Führungen
Unter den o.g. Telefonnummern können didaktische Führungen gebucht werden.
Pompeji kann aber auch auf eigene Faust erkundet werden, eine Führung ist nicht im Eintrittspreis enthalten. An der Information gibt es einen Plan der Ausgrabungsstätte.

Wer sich für eine Führung interessiert, kann sich auch an einen der lokalen Reiseführer wenden, die sich am Eingangsbereich aufhalten. Mit diesem ist dann ein Preis vor Ort auszuhandeln. Alternativ kann eine Führung von zu Hause online bei einem lokalen Veranstalter gebucht werden. 

Organisierte Gruppenausflüge: Tagestouren nach Pompeji, zum Vesuv und an die Amalfiküste von zu Hause buchen
Vorteil: Es kann gezielt ein Ausflug mit einem deutschsprachigen Reiseführer gesucht werden. Außerdem können die Preise verschiedener Veranstalter verglichen werden. Bei manchen Führungen und Ausflügen ist das Ticket für den Eintritt inbegriffen, bei anderen muss es extra bezahlt werden. Es gibt Führungen mit eigener Anreise oder organisierte Ausflüge mit Busanreise. Auch von Rom, Neapel oder Sorrent werden Tagesausflüge angeboten. Interessant sind Touren, die eine Besichtigung des Vesuvkraters miteinschließen. Ebenfalls möglich sind Rundreisen, die einen Abstecher an die Amalfiküste machen. 

Online buchbare Angebote für Gruppenführungen und Ausflüge
Tipp für eine Gruppenführung: "Pompeji ohne Anstehen: 2 Stunden geführte Privattour"
Der Reiseführer trifft die Gruppenteilnehmer am Eingang der Ausgrabungen
und zeigt ihnen in zwei Stunden die schönsten Gebäude von Pompeji. Die Preise werden pro Gruppe berechnet und sind nach Gruppengröße gestaffelt. Das Ticket für den Eintritt ist nicht im Preis inbegriffen. Eine Führung in deutscher Sprache ist möglich.
» Gruppenführung "Pompeji ohne Anstehen: 2 Stunden geführte Privattour" buchen

"Pompej und Neapel: Ganztagestour ab Rom"
Sie werden morgens in Rom an Ihrem Hotel abgeholt und fahren nach Neapel, wo sie eine Panoramafahrt durch die Stadt machen. Außerdem erleben Sie die archäologischen Ausgrabungen von Pompeji.
» Tagestour von Rom buchen
» Mehr Ausflüge nach Pompeji für Gruppen und Einzelpersonen
» Ausflüge Neapel

Wichtig: Alle Informationen sind ohne Gewähr. Preise und Regelungen können sich kurzfristig ändern. Gruppen empfehlen wir, sich grundsätzlich an die „Soprintendenza Speciale per i Beni archeologici di Pompei Ercolano Stabia“ zu wenden: Kontaktinfos 

Auch interessant:
» Besichtigung von Pompeji: Eintrittspreise, Öfnungszeiten, Ausflüge
» Anreise nach Pompeji
» Lupanare: Antikes Bordell
» Zugeschüttet und wieder ans Tageslicht gebracht

 

Jetzt Unterkunft suchen: 

Hotels und B&B in Pompeji
Unterkünfte in Sorrent und an der Sorrent-Küste
Amalfiküste
Zimmer Neapel

Übernachtungstipps in Pompeji 
Hotel Forum**** - Direkt am Eingang, mit Garten
Hotel del Sole*** - Beliebtes Hotel an der Ausgrabung und Blick auf den Vesuv
B&B La Casa di Plinio - In Gehweite von den Ausgrabungen
Agorà Hostel Deluxe - Günstiges Hostel mit Mehrbett-Zimmern

Sorrent
B&B Palazzo Marziale - B&B gegenüber vom S. Franziskus-Kloster
Maison La Minervetta**** - Atemberaubender Ausblick und eigener Strand
La Badia*** - Lage mit Traumblick und Schwimmbad

Region: 
Gebiet: