Portanapoli "Das Tor zu Neapel und Kampanien"

Eine der ursprünglichsten Regionen Italiens ist der Nationalpark des Cilento südlich von Neapel. Er lockt mit bewaldeten Hügeln, Stränden und malerischen Fischerdörfern. Doch wie kommt man dort hin? Welches ist die beste Reisezeit? Und was kann man unternehmen, essen und erleben? Wir verraten Ihnen alles, was Sie für eine Reise in den Cilento wissen müssen.
Calanca-Strand in Marina di Camerota (© Portanapoli.com)
Calanca-Strand in Marina di Camerota (© Portanapoli.com)
"Bei Tisch altert man nicht" sagt ein italienisches Sprichwort. Das gilt vor allem für die Menschen im Cilento: Dort gibt so viele Hundertjährige wie nirgends sonst in Italien. Das Geheimnis ihres langen Lebens liegt vor allem in ihrer ausgewogenen mediterranen Ernährung. Doch was verbirgt sich genau hinter der "Dieta Mediterranea"?
Cilento-Produkte: Rote Zwiebeln, Peperoncino, Rotwein, Feigenkonfitüre, getrocknete Feigen, eingelegte Sardellen, Maracuoccio, Pasta und aromatische Tomaten
Cilento-Produkte: Rote Zwiebeln, Peperoncino, Rotwein, Feigenkonfitüre, getrocknete Feigen, eingelegte Sardellen, Maracuoccio, Pasta und aromatische Tomaten
Wo könnte man das Pizzabacken besser lernen als in Neapel, der Wiege der Pizza? Lasse Dich bei einem Workshop von einem neapolitanischen Pizzaiolo in seine Geheimnisse einweihen und lerne, wie eine perfekte Pizza gelingt.
Der Klassiker aus Neapel: Pizza mit Tomaten, Mozzarella und frischem Basilikum (© Redaktion Portanapoli)
Der Klassiker aus Neapel: Pizza mit Tomaten, Mozzarella und frischem Basilikum (© Redaktion Portanapoli)
Wenn es Nacht wird am Vesuv, umfängt Neapel seine Besucher mit einem ganz besonderen Zauber. Nach Einbruch der Dämmerung beginnen die Lichter der Häuser in der Bucht zu schimmern und am Borgo Marinari erwacht das Nachtleben. Wir verraten die schönsten Aussichtspunkte und geben Tipps für Ausflüge.
Burg Maschio Angioino (Castel Nuovo) am Hafen von Neapel (© Diego Barbieri - Fotolia.com)
Burg Maschio Angioino (Castel Nuovo) am Hafen von Neapel (© Diego Barbieri - Fotolia.com)
Sie möchten tief in die Atmosphäre Neapels eintauchen und wohnen wie ein Einheimischer? Oder sind Sie Hobbykoch und wollten schon immer einmal selbst mit frischen landestypischen Zutaten kochen? Dann ist Urlaub in einer Ferienwohnung vielleicht genau das Richtige für Sie. Wir verraten Ihnen zehn Tipps, worauf Sie beim Mieten achten sollten.
Traumhafter Blick auf den Vesuv (© Redaktion Portanapoli.com)
Traumhafter Blick auf den Vesuv (© Redaktion Portanapoli.com)
Berühmtheit hat der Ort durch seine wunderbare Meeresgrotte erlangt, die Tropfsteinhöhle Grotta dello Smeraldo. Der Nachbarort von Furore und Amalfi hat aber noch mehr zu bieten: Seine schmale Fischerbucht Marina di Conca ist einer der schönsten an der Amalfitana und im ehemaligen Kloster wurde die Sfogliatella Santa Rosa erfunden.
Conca dei Marini an der Amalfiküste (© beeandbee - Fotolia.com)
Conca dei Marini an der Amalfiküste (© beeandbee - Fotolia.com)
Er ist nicht nur der größte Bahnhof von Neapel, sondern mit einem jährlichen Passagieraufkommen von 50 Millionen Fahrgästen auch einer der wichtigsten in Italien. Vom der Stazione di Napoli Centrale fahren Züge in viele italienische Städte und zu touristischen Ausflugszielen in der Umgebung.
Futuristisch gestaltete U-Bahn-Station Garibaldi am Hauptbahnhof (© Redaktion - Portanapoli.com)
Futuristisch gestaltete U-Bahn-Station Garibaldi am Hauptbahnhof in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Für einen Urlaub auf der Insel Ischia muss man nicht unbedingt tief in den Geldbeutel greifen. Wer auf ein Wellnesshotel verzichtet, die Hauptsaison meidet und einige Tipps beachtet, kann auch auf der beliebten grünen Insel preiswerte Ferien machen.
Lacco Ameno auf Ischia (© Francesca - Portanapoli.com)
Lacco Ameno auf Ischia (© Francesca - Portanapoli.com)
Wer mit einem kleinen Budget an den Golf von Neapel reisen möchte, findet in Hostels günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Hostels sind Unterkünfte für alle Altersklassen, also keine Jugendherbergen im eigentlichen Sinne. Besonders beliebt sind sie bei Rucksacktouristen und jungen Leuten, aber auch Familien und Paare sind dort willkommen.
Vom Schlosspark Capodimonte kann man bis zum Meer blicken (© Redaktion - Portanapoli.com)
Vom Schlosspark Capodimonte kann man bis zum Meer blicken (© Redaktion - Portanapoli.com)
Farben, Gerüche und Stimmen: Auf den Märkten in Neapel wird gefeilscht und diskutiert. Das knackige Obst und Gemüse kommt meistens vom sonnenverwöhnten Golfo di Napoli. Fast schon süß schmecken die San Marzano-Tomaten vom Fuße des Vesuvs, ein Blickfang sind die riesigen Zitronen von der Amalfiküste.
Ein Fest fürs Auge: Stand auf dem Markt Antignano in Neapel (© Redaktion Portanapoli.com)
Ein Fest fürs Auge: Frisches Gemüse auf dem Markt Antignano in Neapel (© Redaktion Portanapoli.com)
Ischia, Lacco Ameno @portanapoli.com

Ab dem 27./28. Mai 2020 ist die Öffnung von Thermaleinrichtungen, Wellness-Centern und Freizeitparks in Kampanien wieder erlaubt. Der Präsident der Region, Vincenzo De Luca, hat eine entsprechende Verordnung erlassen.

Nach Beschluss der italienischen Regierung wird Italien seine Grenze am 3. Juni 2020 wieder für Bürger der EU und des Schengenraums öffnen.  Ein Sommerurlaub in Italien rückt in greifbare Nähe!

Apollotempel in Pompeji (@ Vito Arcomano - Fototeca ENIT)

Die berühmte Ausgrabungstätte von Pompeji eröffnet am 26. Mai 2020  wieder ihre Pforten. Auch wenn Reisen nach Italien derzeit wegen der Coronakrise noch nicht möglich sind, gibt die Wiedereröffnung von Pompeji einen Eindruck davon, wie Besichtigungen in Zukunft ablaufen könnten.

Fans der Schriftstellerin Elena Ferrante dürfen sich auf einen neuen Roman freuen. Im August 2020 wird die deutsche Übersetzung von "La vita bugiarda degli adulti" - "Das lügenhafte Leben der Erwachsenen" erscheinen.

Orte: Neapel
Sorrent Piazza Tasso @ Portanapoli.com

Am Samstagabend, den 16. Mai 2020, werden in Sorrent die Lichter vieler Geschäfte, Restaurants, Bars und Hotels angeschaltet. Die Beleuchtung soll ein Zeichen des Optimismus für die Zukunft der lokalen Wirtschaft sein. 

Orte: Sorrent
Logo "Ischia siCura di te", @ Associazione Albergatori dell'Isola

Ein junges Team aus Ischia hat für den Online-Wettbewerb „Hack For The Travel Industry“ ein innovatives Konzept für die Zeit nach der Coronakrise erarbeitet: „Ischia siCura di Te“

Orte: Ischia

"Bleibt zu Hause". Am Abend des 9. März 2020 erklärte der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte ganz Italien zur Schutzzone. Die Italiener erwarten einschneidende Veränderungen ihres Alltags.

Der Zugang zum Vesuvkrater bleibt vorerst bis zum 3. April 2020 geschlossen.

Gemäß des Dekrets der italienischen Regierung vom 4.3.2020 zur Eindämmung der Coronvirusinfektionen schließen Theater, Kinos und Sehenswürdigkeiten in ganz Italien vorerst ihre Pforten. Erfahren Sie, welche das in Neapel sind und wielange die Schließungen jeweils dauern. Updare: Neues Dekret vom 8.3.2020: Alle Museen, Theater und auch Ausgrabungen betroffen!

In Norditalien gibt es derzeit die größte Zahl an Coronavirusinfektionen in Europa. Wer eine Italienreise geplant hat, sollte einige Hinweise beachten.

Zum Schutz vor der Infektion mit dem Coronavirus bleiben mehrere Gebäude in der Ausgrabungsstätte von Pompeji ab 3. März 2020 vorerst geschlossen. 

Das Thema des "Maggio die monumenti" in Neapel wurde dieses Jahr Giordano Bruno gewidmet.

Orte: Neapel

Wegen des Coronavirus wurde als vorbeugende Maßnahme ab dem 26.02.2020 die vorläufige Schließung aller Katakomben in Italien beschlossen.

Orte: Neapel, Rom

Für leidenschaftliche Pompeji-Fans gibt es ab 1.1.2020 das Jahres-Abo "Pompei 365".

Am 22. Dezember 2019 finden zwei Konzerten der aus den USA stammenden Band "Darnell Moore and The Gospel Chorale" in den Katakomben von San Gennaro statt.

Orte: Neapel

Kurz nach der Wiedervereinigung macht sich die Famile Stuutz aus Bitterfeld mit ihrem himmelblauen Trabi auf zu einer Italienreise. Auf den Spuren Goethes fahren sie nach Neapel und entdecken bei einer abenteuerlichen Reise das Land.

Orte: Neapel, Rom

Die drei Inseln im Golf von Neapel haben einen ganz unterschiedlichen Charakter. Capri ist exklusiv und mondän, das Inselchen Procida fast unbekannt und ursprünglich. Ischia lockt mit Thermen und langen Badestränden erholungssuchende Urlauber.

Orte: Capri, Ischia, Procida

Das Batò Naples kommt zurück! Ab Juni 2019 kann man wieder die wunderbare Küste von Neapel erleben, vom Meer bei einem Bootsausflug ab Mergellina. Neu ist der Ausflug nach Pozzuoli.

Orte: Neapel, Pozzuoli
Logo der Initiative I Bike Naples (© L’ANEA – Agenzia Napoletana Energia e Ambiente)

Entdecken Sie die schönsten Plätze und Panoramen in Neapel ganz gemütlich und klimaschonend mit dem Elektro-Fahrrad. Die neue Initiative "I Bike Naples" macht es möglich.

Orte: Neapel
Auch der Strand von Terracina hat eine Bandiera Blu  (©Sandro Bedessi - Fototeca ENIT)

Auch 2019 wurden wieder besonders saubere und schöne Strände in Italien mit der "Bandiera blu", der begehrten blauen Flagge ausgezeichnet. Auch für Strände in Kampanien und im Latium gab es wieder viele Fähnchen, besonders für die Cilento-Region und die Sorrent-Küste. An der Amalfiküste freut sich Positano über eine blaue Flagge.

Seiten