Paestum

Der Tempel des Neptun gilt als einer der besterhaltensten in ganz Europa (© AAST Paestum)

Das bekannteste Ausflugsziel im Cilento ist die Tempelstadt Paestum, ein großartiges Zeugnis griechischer Kultur in Italien. Beim Spaziergang zwischen den großen dorischen Tempeln fühlt man sich in die Antike zurückversetzt. Ein Besichtigung der archäologischen Ausgrabungen in Capaccio läßt sich wunderbar mit einem Bad an den langen Stränden des Cilento verbinden.

(Foto © AAST Paestum)

Beliebteste Artikel

Station Toledo der Metrolinie 1, Artwork William Kentridge (© foto archivio metronapoli spa)

Preiswert zu den Highlights von Neapel und ganz Kampanien. Kombiticket für Sehenswürdigkeiten und öffentlichen Nahverkehr.

Neapel vom Kloster San Martino (© Umberto - Portanapoli.com)

Wie komme ich zu meinem Zielort und wie lange dauert die Fahrt? Antworten auf alle Fragen.

Paestum: Tempel der Hera (© AAST Paestum)

Eintrittspreise, Ermäßigungen, Ausflüge und Öffnungszeiten des Archäologischen Museums und der Tempelstadt.

Alles über Mozzarella: Herstellung, Kauf und Aufbewahrung.

Herbstlicher Sonnenuntergang in Casal Velino (© Francesca - Portanapoli.com)

Mittelmeerklima mit langer Badesaison und idealem Wanderwetter.

 

Highlights Paestum

  1. Tempel des Neptun
  2. Tomba del tuffatore
  3. Tempel des Ceres
  4. Archäologisches Museum
  5. Tempel der Hera

Mehr über die Highlights

Jetzt Hotel in Paestum buchen

Urlaub in Paestum

Ferienhäuser im Cilento
» Ferienwohnungen & Ferienhäuser
 

Kunstreiseführer-Tipp:

Empfohlene Artikel

Station Toledo der Metrolinie 1, Artwork William Kentridge (© foto archivio metronapoli spa)
Die günstigen Kombitickets für Museen, Sehenswürdigkeiten und öffentliche Verkehrsmittel in Kampanien lohnen sich! Wie informieren Sie über die verschiedenen Artecard-Typen und darüber, wo man sie kaufen oder bestellen kann.
Herbstlicher Sonnenuntergang in Casal Velino (© Francesca - Portanapoli.com)
Gefälliges Mittelmeerklima sorgt in der süditalienischen Region Cilento für eine lange Badesaison und ideales Wanderwetter.
Marienverehrung (© Francesca - Portanapoli.com)
Noch immer ist er ein Geheimtipp unter Italienreisenden, eine Region in der sanfter und nachhaltiger Tourismus gelebt wird. Mittelalterliche Bergdörfer, Wälder und malerische Küstenpfade laden zum Wandern ein. Einsame Buchten mit kristallklaren Wasser und schöne Sandstrände locken Badeurlauber von Juni bis September.
Abwechslungsreiche Natur im Cilento (© Francesca - Portanapoli.com)
Mittelalterliche Bergdörfer, schattige Wälder und romantische Schluchten machen den Nationalpark Cilento zu einem beliebten Wanderziel. Immer wieder eröffnen sich wunderbare Panoramen auf die malerische Küste mit Buchten und Grotten.
Blick auf Paestum (© AAST Paestum)
Das antike Paestum im Cilento birgt gut erhaltene Tempel, Theater und Gebäude aus vorchristlicher Zeit. Im Archäologischen Nationalmuseum werden wertvolle Fundstücke ausgestellt.

Letzte Artikel

Wegen steigender Corona-Infektionszahlen in der Region Kampanien gilt ab dem 23. Oktober 2020 eine nächtliche Ausgangssperre von 23 bis 5 Uhr.   

Ab heute, 29. September 2020, gelten in Kampanien wegen des Anstiegs der Infektionen Einschränkungen für das Nachtleben.

In der Region Kampanien gilt die Pflicht zum Tragen einer Maske aktuell auch draußen. 

Ab sofort kann man von Neapel wieder mit dem historischen Zug "Archeotreno" zu vielen interessanten archäologischen Stätten in Kampanien fahren.

Im Januar 2019 ist der gelbe ADAC Reiseführer Golf von Neapel erschienen. Geschrieben hat ihn die Herausgeberin von Portanapoli. Neben kompakten Reiseinformationen über die Region enthält er auch einen Magazinteil und eine große Faltkarte.