Kultur

Napoli sotterranea (© Redaktion - Portanapoli.com)
Unter Neapel gibt es ein kilometerlanges Labyrinth aus Höhlen, das heute eine vielbesuchte Sehenswürdigkeit ist. Die Höhlen entstanden beim Bau von Häusern und dienten im Lauf der Geschichte als Obdach für die Ärmsten und Luftschutzbunker.
Orte: Neapel
Eingang zum Complesso Monumentale San Lorenzo Maggiore in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
Eine Besichtigung der unterirdischen Ausgrabungen von San Lorenzo Maggiore ist ein absolutes Highlight einer Städtetour nach Neapel. Hier kannst du eine faszinierende Zeitreise in eine antike Marktstraße unternehmen, die unter der Altstadt verläuft.
Orte: Neapel
Die Katakomben von San Severo in Neapel sind eine unterirdische Grabstätte, die reich an Geschichte und Kunst ist. Gut erhaltenen Fresken, Mosaike und Wandmalereien schmücken die Wände der Grabnischen aus dem fünften Jahrhundert n. Chr.
Orte: Neapel
Entdecke die  mit Fresken verzierten Katakomben des San Gaudioso unter der schönen Kirche Santa Maria della Sanità in Neapel. Tauche ein in die Geschichte dieser geheimnisvollen unterirdischen Stätte, eine einzigartige Verbindung von Spiritualität und Schönheit. 
Orte: Neapel
© Archivio Fotografico Coop La Paranza - Catacombe di Napoli
Unter dem Hügel von Capodimonte befinden sich die größten Katakomben Neapels mit einer kilometerlangen Friedhofsanlage. Ausgeschmückt mit wunderschönen Fresken und Mosaiken sind sie wie ein Band, das die Stadt mit ihrem Schutzpatron San Gennaro verbindet.
Orte: Neapel
Eingang zum unterirdischen Neapel an der Piazza San Gaetano (© Umberto - Portanapoli.com)
Ein Ausflug in die geheimnisvolle Unterwelt von Neapel gehört unbedingt zu einer Stadtbesichtigung. Der Spaziergang durch die von Legenden umrankten Höhlen ändert den Blick auf die Stadt und trägt zum Verständnis ihrer jahrtausendealten Geschichte bei.
Orte: Neapel
Zoologische Station im Park Villa Comunale (©Redaktion - Portanapoli.com)
In der zoologischen Station Anton Dohrn befindet sich das älteste Aquarium Europas. Das Aquarium ist im Park Villa Comunale an der schönen Uferpromenade und zeigt Tiere und Pflanzen aus dem Golf von Neapel.
Orte: Neapel
Die "Stadt der Wissenschaften" in Neapel liegt am herrlichen Golf von Pozzuoli. Besonders für Familien mit Kindern ist die Besichtigung der spannenden interaktiven Ausstellungen und des 3D-Planetariums eine willkommene Abwechslung.
Orte: Neapel
Sternwarte von Capodimonte (© Umberto - Portanapoli.com)
Das astronomische Observatorium von Capodimonte (OAC) liegt auf dem gleichnamigen Hügel. Von dort hat man einen schönen Blick auf Neapel.
Orte: Neapel
Das Museum der Seconda Università di Napoli zeigt eine große wissenschaftliche anatomische Sammlung. Es gehört zu den ältesten seiner Art.
Orte: Neapel
Das Museumszentrum in Neapel gehört zur Universität Federico II und hat mehrere naturwissenschaftliche Museen. 
Orte: Neapel
Die Quadreria di Girolamini (ganz rechts) ist im Palazzo Seripando (© Umberto - Portanapoli.com)
Das Monumento Nazionale dei Girolamini liegt in der Altstadt von Neapel und zeigt in seiner Pinakothek wunderschöne Gemälde aus dem 16. und 17. Jahrhundert.
Orte: Neapel
Dieses Museum ist der Kunstschule Palizzi angeschlossen, die führend in der Herstellung von Keramik ist. Es birgt eine Reihe antiker Keramikgegenstände und Kunstwerke ehemaliger Schüler.
Orte: Neapel
Das Museum befindet sich in der neoklassizistischen Villa Pignatelli-Acton in einem schönen englischen Garten. Die Villa ist bekannt für ihre harmonische Architektur und eine historische Kutschensammlung.
Orte: Neapel
Das Museum ist dem Universitätsinstitut Suor Orsola Benincasa angeschlossen. Es beherbergt eine vielfältige Kunstsammlung, die Gemälde, Keramikobjekte und Möbel umfasst.
Orte: Neapel

Seiten