Kultur

Brücke zum Castel dell'Ovo (Umberto - Portanapoli.com)
Tauche ein in die faszinierende Welt prähistorischer Kulturen und erlebe Geschichte hautnah im Museo di Etnopreistoria. Das Museum befindet sich im malerischen Castel dell'Ovo am Borgo Marinari.
Orte: Neapel
In der Altstadt von Neapel liegt in einem antiken Palazzo das Museum Filangieri. Dort werden die Kunstsammlung des Fürsten Filangieri und eine Sammlung zur Stadtgeschichte ausgestellt.
Orte: Neapel
Das Museum MADRE liegt versteckt in der Altstadt, nicht weit entfernt vom Dom San Gennaro. Es befindet sich im antiken Palazzo Donna Regina und zeigt eine umfangreiche zeitgenössische Kunstausstellung.
Orte: Neapel
Eingang des Doms San Gennaro in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Direkt neben dem majestätischen Dom von Neapel erwartet dich ein Museum, das den atemberaubenden Schatz des San Gennaro beherbergt. Es bezaubert mit funkelnden Juwelen, Diamanten und Gemälden, die dem Heiligen in vergangenen Jahrhunderten von Gläubigen geschenkt wurden.
Orte: Neapel
Palazzo Reale in Neapel (© Nevia - Portanapoli.com)
An der Piazza Plebiscito in Neapel steht der prächtige Königspalast. Er beeindruckt nicht nur von außen, sondern auch seine Innenräume sind voll Kunst und Geschichte. Das Museum in seinen prunkvollen Sälen zeigt eine neapolitanische Krippe mit kunstvollen Details, eine Uhrensammlung, Skulpturen und Porzellan.
Orte: Neapel
Eingang der Burg Castel Nuovo in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Das Museo Civico in der imposanten Burg "Castel Nuovo" (Maschio Angioino)beeindruckt nicht nur mit einer schönen Kapelle und einer wunderbare Panoramaterrasse, sondern beherbergt ebenfalls einer interessanten Ausstellung zur Stadtgeschichte Neapels.
Orte: Neapel
Eingang der Kapelle San Severo (© Umberto - Portanapoli.com)
Die Kapelle Sansevero in der Altstadt von Neapel ist ein beeindruckendes Museum mit meisterhaften Marmorskulpturen und geheimnisvollen anatomischen Maschinen. Sie zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Orte: Neapel
Villa Floridiana (© Redaktion - Portanapoli.com)
Das Keramik- und Porzellanmuseum im Park Villa Floridiana auf dem Vomero ist in der neoklassizistischen Villa Floridiana untergebracht. Es beherbergt eine wertvolle Sammlung von europäischen, chinesischen und japanischen Majoliken.
Orte: Neapel
Unterhalb der Burg Sant'Elmo liegt das Kloster San Martino (© Redaktion - Portanapoli.com)
Das Museum besticht durch seine herrliche Panoramalage im Kloster San Martino hoch über Neapel. Umgeben von einem idyllischen Garten birgt es die wichtigste Sammlung neapolitanischer Krippen in Italien und Kunstgegenstände aus verschiedenen Stadtepochen.
Orte: Neapel
Schloss von Capodimonte in Neapel (© Francesca - Portanapoli.com)
Das Nationalmuseum von Capodimonte liegt im Schloss "Palazzo Reale di Capodimonte" und birgt eine der schönsten Gemäldesammlungen Italiens. Zu sehen gibt es dort viele Werke von Botticelli, Michelangelo und anderen berühmten italienischen Malern. Außerdem werden die königliche Porzellansammlung und zauberhafte Majolika ausgestellt.
Orte: Neapel
Archäologisches Nationalmuseum in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Das Archäologische Nationalmuseum ist absolut sehenswert. Es gilt als das wichtigste archäologische Museum Europas und birgt hervorragend erhaltene Fundstücke aus dem antiken Pompeji, Herculaneum und anderen Orten am Vesuv.
In Kampanien gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Orte, die zum Welterbe der UNESCO gehören. Besonders bekannt sind die Amalfiküste, die Ausgrabungen von Pompeji und das Schloss von Caserta.
Ein Highlight in Neapel ist eine Besichtigung der unterirdischen Tuffsteinhöhlen, Gänge und Tunnel. Sie erstrecken sich unter der ganzen Stadt und sind eng mit der Geschichte Neapels verknüpft. Im Zweiten Weltkrieg dienten sie als Schutzräume. Es gibt verschiedene Abschnitte des Untergrunds, die besichtigt werden können. Sehr bekannt ist "Napoli sotterranea", aber auch der Bourbonentunnel ist unbedingt sehenswert.
Orte: Neapel
Wo lässt sich besser Italienisch lernen als in Neapel? (Portanapoli.com)
Ein Sprachkurs in Neapel ist eine ideale Möglichkeit, um die italienische Sprache zu erlernen und gleichzeitig die Schönheit dieser faszinierenden Stadt zu entdecken. In der Nähe  liegen zahlreiche interessante Ausflugsziele: Besteige  den Vesuv, besuche das antike Pompeji oder fahre über das Meer zu den traumhaften Inseln Capri und Ischia!
Orte: Neapel
Neapolitanische Geschichte nach der italienischen Vereinigung durch Garibaldi bis in die heutige Zeit.
Orte: Neapel

Seiten