Gaeta

Gaeta by night (© Francesca - Portanapoli.com)

Der Hafenort Gaeta liegt malerisch auf einer Landzunge an der Küste zwischen Rom und Neapel. Er hat einen schönen mittelalterlichen Stadtkern, traumhafte Strände und eine einladende Promenade.

Eine seiner Hauptattraktionen ist der "gespaltene Berg".

Foto: Gaeta by night (© Francesca - Portanapoli.com)

Beliebteste Artikel

Altstadt von Gaeta im Abendlicht (© Portanapoli.com)
Lange Sandstrände und mittelalterliche Dörfer laden zwischen Rom und Neapel zur Entdeckung ein. Die malerische Region bietet unzählige Ausflügsmöglichkeiten.
Im Nationalpark Cilento gibt es viele ausgezeichnete Strände (© Redaktion Portanapoli.com)

Wo man sich in Italien über besonders klares Wasser und saubere Strände freuen darf.

Sonniger August auf der Insel Ventotene (© Francesca - Portanapoli.com)

Mildes Klima an der Küste zwischen Rom und Neapel.

Altstadt von Gaeta (© Francesca - Portanapoli.com)
Mittelalterliche Gassen und herrliche Badestrände laden nach Gaeta an der Latium-Küste ein.
Hafen von Gaeta (© Francesca-Portanapoli.com)
Züge und Busse fahren nach Gaeta zwischen Rom und Neapel.

 

Highlights Gaeta

  1. Altstadt
  2. Gespaltener Berg mit Wallfahrtskirche 
  3. Strand "300 gradini"

Jetzt Hotel in Gaeta buchen

Urlaub in Gaeta

Empfohlene Artikel

Altstadt von Gaeta im Abendlicht (© Portanapoli.com)
Lange Sandstrände und mittelalterliche Dörfer laden zwischen Rom und Neapel zur Entdeckung ein. Der malerische Küstenabschnitt ist vom Massentourismus verschont und bietet unzählige Ausflügsmöglichkeiten zu naheliegenden Attraktionen.

Letzte Artikel

Entdecken Sie die herrliche Region am Tyrrhenischen Meer vor der mittleren Westküste Italiens.

Im Nationalpark Cilento gibt es viele ausgezeichnete Strände (© Redaktion Portanapoli.com)
Auch im Jahr 2015 haben wieder viele Küstenstreifen in Italien die begehrte Blaue Flagge erhalten. Wo das Fähnchen weht, dürfen sich Badegäste über eine besonders gute Wasserqualität und saubere Strände freuen.

Jedes Jahr werden die umweltschonendsten italienischen Strände und saubersten Küstenabschnitte mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Das Cilento-Gebiet hat im Jahr 2014 den italienischen Rekord aufgestellt. Doch auch am Golf von Neapel und an der Latium-Küste gab es viele blaue Fahnen.

Hafen von Gaeta (© Francesca-Portanapoli.com)
Gaeta ist ein hübscher Hafenort und ein beliebtes Urlaubsziel von Neapolitanern und Römern. Seine schönen Strände und mittelalterlichen Gassen ziehen im Hochsommer viele italienischen Urlauber an. Die Lage zwischen Rom und Neapel macht es zu einem einfach erreichbaren Ausflugsziel.
Altstadt von Gaeta (© Francesca - Portanapoli.com)
Das Hafenstädtchen Gaeta liegt malerisch auf einer Landzunge an der Küste zwischen Rom und Neapel. Es hat einen hübschen mittelalterlichen Stadtkern, herrliche Strände und eine schöne Uferpromenade