Reiseziele

Die Via San Gregorio Armeno ist die Straße der Krippenbauer in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)

Entdecken Sie die charakteristische Straße der Krippenbauer, das unterirdische Neapel und den besten Caffè der Welt!

Orte: Neapel
Kreuzfahrt-Terminal in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Ein Einkaufserlebnis der besonderen Art bietet die "Galleria del mare" am Hafen in Neapel. In ruhiger Atmosphäre kann man durch die Outlets italienischer Modeboutiquen schlendern. Eine kostenlose Zugabe zu den günstigen Preisen ist der herrliche Meerblick durch die verglasten Fronten vieler Geschäfte.
Orte: Neapel
Rufolo-Gärten in Ravello (© Francesca - Portanapoli.com)

Ravello dehnt sein kulturelles Angebot aus: Schon im Frühling gibt es Jazz und Klassik mit Blick auf den Golf von Neapel.

Orte: Ravello
Pizzafest 2013 von oben - was für eine Party! (© Caputo Napoli Pizza Village)
Jedes Jahr im Juni verwandelt sich die Promenade von Neapel in ein riesiges Food-Festival, wo alle die Königin der Stadt feiern: La pizza. Schließlich wurde sie hier geboren und ist ein Symbol für Neapel. Live-Konzerte und Pizza-Workshops runden das Event ab und machen das Lungomare Carracciolo zu einer aufregenden Partymeile.
Orte: Neapel
Pizza Margherita aus Neapel (© Redaktion Portanapoli)
Die Farben der Pizza Margherita spiegeln die Farben Italiens, sie ist zum Symbol für ein ganzes Land geworden. Entdecke, wie die italienische Königin Margherita der bekanntesten Pizza der Welt ihren Namen gab.
Orte: Neapel
Vesuv mit Sahnehäubchen im Winter (© Redaktion - Portanapoli.com)
Skurrile und lustige Impressionen bei einem Spaziergang durch Neapel.
Orte: Neapel
Strand von Meta di Sorrento (© Francesca - Portanapoli.com)
Die herrliche Küste von Sorrent besticht durch eine zerklüftete Küste, kleine Buchten und felsige Badestellen. Eine Ausnahme bildet der kleine Ort Meta di Sorrento: Er ist für den längsten Sandstrand an der sorrentinischen Halbinsel bekannt. Nach einer Sightseeing-Tour oder Wanderung kann man sich dort im kühlen Nasse mit Blick auf den Vesuv entspannen.

Wer mit diesem Reiseführer unterwegs ist, entdeckt die Geheimnisse der schönsten Stadt Süditaliens und spürt die neapolitanische Lebensart.

Orte: Neapel
Langer Wasserfall im Schlosspark von Caserta (© Gino Cianci - Fototeca ENIT)
Der Königspalast von Caserta ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Kampanien. Aber das eigentliche Prunkstück des Schlosses ist sein zauberhafter Park mit Brunnen und Wasserfällen, der alljährlich Tausende von Besuchern anzieht.
Orte: Caserta
Imposante Fassade des Königspalastes von Caserta (© dudlajzov - Fotolia)
Im Reggia di Caserta, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Italien, residierte einst der König von Neapel. Beim Bau des prunkvollen Palastes und seiner herrlichen Parkanlage diente das berühmte französische Schloss von Versailles als Vorbild.
Orte: Caserta
Von Sorrent scheint der Vesuv ungefährlicher (© Redaktion - Portanapoli.com)
Im Jahr 79 n. Chr. kam der Ausbruch des Vesuvs so plötzlich, dass die Einwohner von Pompeji und Herculaneum nicht mehr fliehen konnten. Der feurige Berg begrub beide Städte mit allen Bewohnern unter Schlamm und Aschemassen. Die archäologischen Ausgrabungsstätten von Pompeji und Herculaneum gehören zu den interessantesten Ausflugszielen am Golf von Neapel.
Nationalpark des Vesuvs (© Redaktion - Portanapoli.com)
Nur durch Zufall wurde beim Bau eines Supermarkts eine Stadt aus der Bronzezeit entdeckt, die schon 1800 Jahre vor Pompeji beim Ausbruch des Vesuvs zerstört wurde.
Das Haus des Fauns in Pompeji (© Vito Arcomano - Fototeca ENIT)
Ein Spaziergang durch die Villen von Pompeji ist wie eine Zeitreise in das Leben der reichen Bewohner. Säulenumrankte Innnenhöfe und prächtige Wandmalereien zeugen von einer vergangenen Epoche.
Tempel des Apollon in Pompeji (© Vito Arcomano - Fototeca ENIT)
Die Ausgrabungsstätte von Pompeji ist zweifellos die bekannteste Sehenswürdigkeiten am Golf von Neapel und ein UNESCO-Weltkulturerbe. In diesem Artikel finden Sie umfassende Informationen zu den Eintrittspreisen, den Öffnungszeiten und den günstigen Kombi-Tickets für die Besichtigung der Archäologieparks in der Nähe von Neapel. Planen Sie Ihren Besuch und tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte des antiken Pompeji.
Nachts in Pompeji (© De Agostini Picture Library - Fototeca ENIT)
Die Ausgrabungen der beim Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n. Chr. verschütteten Stadt Pompeji sind DAS Highlight am Golf von Neapel. Dank guter Zugverbindungen gelangt man in nur einer halben Stunde von Neapel oder Sorrent zur Ausgrabungsstätte. Hier erfahren Sie, wie man Pompeji schnell und einfach erreichen kann.

Seiten