Vesuv-Gebiet

Parco Nazionale del Vesuvio (© Redaktion - Portanapoli.com)

Mit "Vesuv-Gebiet" ist hier das Naturschutzgebiet "Parco Nazionale del Vesuvio" gemeint, wo man sich auf eine Reise zu Natur, Geschichte und geologischen Attraktionen begibt. Besonders beliebt ist ein Ausflug zum Vulkankrater, aber der Nationalpark hat noch viel mehr zu bieten: Elf einladende Wanderwege an den fruchtbaren Hängen des Vulkans, archäologische Museen und historische Villen. 13 Orte liegen im Park, darunter auch Ercolano mit den Ausgrabungen von Herculaneum. Pompeji liegt außerhalb der Parkgrenzen.

Foto: Parco Nazionale del Vesuvio (© Redaktion - Portanapoli.com)

Beliebteste Artikel

Dafür lohnt sich der Aufstieg: Krater des Vesuvs (© Sergii Figurnyi - Fotolia)

Der Nationalpark des Vesuvs ist ein beliebtes Ausflugsziel mit wunderschönen Wanderwegen. Beeindruckend ist der Aufstieg zum Krater.

Nationalpark des Vesuvs (© Redaktion - Portanapoli.com)

So kommt man zum Vesuv: Mit Auto oder Bus kann man von Neapel, Sorrent bzw. Pompeji oder Ercolano auf den Vesuv fahren. Ein Fußweg führt zum Krater.

Die Wandmalereien in den Häusern von Herculaneum sind gut erhalten (© Vito Arcomano - Fototeca ENIT)

Eintrittspreise, Öffnungszeiten und Anreise zu den Ausgrabungen von Herculaneum.

Von Sorrent scheint der Vesuv ungefährlicher (© Redaktion - Portanapoli.com)

Der Vesuv begrub 79 n. Chr. Pompeji und Herculaneum unter Schlamm und Aschemassen.

Blick auf den Vesuv von der Burg San Martino in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)

Der Vesuv am Golf von Neapel ist der einzige noch aktive Vulkan auf dem europäischen Festland und besteht aus zwei Vulkanen.

 

Highlights Vesuv-Gebiet

1. Ausflug zum Gran Cono (Vesuv)
2. 11 herrliche Wanderwege
3. Ausgrabungen von Herculaneum (Ercolano)
4. MAV - Museo Archeologico Virtuale di Ercolano
5. Antiquarium Boscoreale
6. Villa Augustea in Somma Vesuviana

Jetzt Hotel in Vesuv-Gebiet buchen

Empfohlene Artikel

Dafür lohnt sich der Aufstieg: Krater des Vesuvs (© Sergii Figurnyi - Fotolia)
Der Nationalpark des Vesuvs ist ein beliebtes Ausflugsziel mit wunderschönen Wanderwegen. Beeindruckend ist eine Besichtigung des Vesuv, dem einzigen aktiven Vulkan auf dem europäischen Festland. Nach einem schönen Aufstieg kann man den Krater mit einer Führung erkunden.
Die Wandmalereien in den Häusern von Herculaneum sind gut erhalten (© Vito Arcomano - Fototeca ENIT)
Die archäologischen Ausgrabungen von Herculaneum gehören zu den interessantesten und eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten am Golf von Neapel. Erfahren Sie alles über Eintrittspreise, Öffnungszeiten und Anreise.
Von Sorrent scheint der Vesuv ungefährlicher (© Redaktion - Portanapoli.com)
Im Jahr 79 n. Chr. kam der Ausbruch des Vesuvs so plötzlich, dass die Einwohner von Pompeji und Herculaneum nicht mehr fliehen konnten. Der feurige Berg begrub beide Städte mit allen Bewohnern unter Schlamm und Aschemassen. Die archäologischen Ausgrabungsstätten von Pompeji und Herculaneum gehören zu den interessantesten Ausflugszielen am Golf von Neapel.
Nationalpark des Vesuvs (© Redaktion - Portanapoli.com)
Der Vesuv ist der bekannteste Vulkan am Golf von Neapel. Aber es gibt in dieser wunderbaren Region noch viel mehr Vulkane, manche sind sogar noch sehr aktiv.
Panorama der Ausgrabungen von Herculaneum (© Gino Cianci - Fototeca ENIT)
Während Pompeji durch große Villen und weite Straßen beeindruckt, verzaubert Herculaneum durch die Atmosphäre kleiner Häuser und Läden. Hier wirkt alles bescheidener und gemütlicher, der Alltag der Menschen vor 2000 Jahren ist spürbar. Aber auch in Herculaneum gibt es prachtvolle Patriziervillen mit wunderbaren Panoramablicken auf den Golf von Neapel.

Letzte Artikel

"Pompeji" von Radoslaw Pallarz (© NAVIS Musik)

Die tragische Geschichte von Pompeji inspiriert schon seit Jahrhunderten Schriftsteller, Filmemacher und Musiker. Der Komponist Radoslaw Pallarz hat mit "Pompeji" den einstigen Bewohnern der 79. n. Chr. durch den Vesuvausbruch zerstörten Stadt eine musikalische Stimme gegeben.

Von Sorrent scheint der Vesuv ungefährlicher (© Redaktion - Portanapoli.com)
Im Jahr 79 n. Chr. kam der Ausbruch des Vesuvs so plötzlich, dass die Einwohner von Pompeji und Herculaneum nicht mehr fliehen konnten. Der feurige Berg begrub beide Städte mit allen Bewohnern unter Schlamm und Aschemassen. Die archäologischen Ausgrabungsstätten von Pompeji und Herculaneum gehören zu den interessantesten Ausflugszielen am Golf von Neapel.
Die Wandmalereien in den Häusern von Herculaneum sind gut erhalten (© Vito Arcomano - Fototeca ENIT)
Die archäologischen Ausgrabungen von Herculaneum gehören zu den interessantesten und eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten am Golf von Neapel. Erfahren Sie alles über Eintrittspreise, Öffnungszeiten und Anreise.
Panorama der Ausgrabungen von Herculaneum (© Gino Cianci - Fototeca ENIT)
Während Pompeji durch große Villen und weite Straßen beeindruckt, verzaubert Herculaneum durch die Atmosphäre kleiner Häuser und Läden. Hier wirkt alles bescheidener und gemütlicher, der Alltag der Menschen vor 2000 Jahren ist spürbar. Aber auch in Herculaneum gibt es prachtvolle Patriziervillen mit wunderbaren Panoramablicken auf den Golf von Neapel.
Nationalpark des Vesuvs (© Redaktion - Portanapoli.com)
Der Vesuv ist der bekannteste Vulkan am Golf von Neapel. Aber es gibt in dieser wunderbaren Region noch viel mehr Vulkane, manche sind sogar noch sehr aktiv.