Städteziele

Blick vom Park Virgiliano auf das Meer von Posillipo (© Gianni - Portanapoli.com)
Vom diesem herrlich gelegenen Park hat man wunderbare Ausblicke auf den Golf von Pozzuoli, Capri, Ischia und Procida. Er liegt am Capo Posillipo, dem äußersten Punkt von Neapel.
Orte: Neapel
Park Villa Comunale (© Redaktion - Portanapoli.com)
An der Promenade Via Caracciolo (Lungomare) in Neapel liegt dieser Park mit Palmen und schönen Brunnen. Zu einem Espresso in einem der Chalets am Rande gibt es einen herrlichen Meerblick.
Orte: Neapel
Grüne Oase hinter der Fußgängerzone im Stadtteil Vomero (© Redaktion - Portanapoli.com)
Versteckt hinter der Einkaufsstraße des Vomero liegt eine grüne Oase mit Pinien, Zypressen, Eichen und Platanen. Nach einer Shoppingtour kann man sich dort herrlich ausruhen und Blicke aufs Meer genießen.
Orte: Neapel
Königspark von Capodimonte (© Redaktion - Portanapoli.com)
Der größte Park in Neapel lädt mit schattigen Wäldern zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Im Palazzo Reale zeigt das Museum von Capodimonte eine der wichtigsten Gemäldesammlungen Italiens.
Orte: Neapel
Zoologische Station im Park Villa Comunale (©Redaktion - Portanapoli.com)
In der zoologischen Station Anton Dohrn befindet sich das älteste Aquarium Europas. Das Aquarium ist im Park Villa Comunale an der schönen Uferpromenade und zeigt Tiere und Pflanzen aus dem Golf von Neapel.
Orte: Neapel
Die "Stadt der Wissenschaften" in Neapel liegt am herrlichen Golf von Pozzuoli. Besonders für Familien mit Kindern ist die Besichtigung der spannenden interaktiven Ausstellungen und des 3D-Planetariums eine willkommene Abwechslung.
Orte: Neapel
Sternwarte von Capodimonte (© Umberto - Portanapoli.com)
Das astronomische Observatorium von Capodimonte (OAC) liegt auf dem gleichnamigen Hügel. Von dort hat man einen schönen Blick auf Neapel.
Orte: Neapel
Das Museum der Seconda Università di Napoli zeigt eine große wissenschaftliche anatomische Sammlung. Es gehört zu den ältesten seiner Art.
Orte: Neapel
Das Museumszentrum in Neapel gehört zur Universität Federico II und hat mehrere naturwissenschaftliche Museen. 
Orte: Neapel
Die Quadreria di Girolamini (ganz rechts) ist im Palazzo Seripando (© Umberto - Portanapoli.com)
Das Monumento Nazionale dei Girolamini liegt in der Altstadt von Neapel und zeigt in seiner Pinakothek wunderschöne Gemälde aus dem 16. und 17. Jahrhundert.
Orte: Neapel
Dieses Museum ist der Kunstschule Palizzi angeschlossen, die führend in der Herstellung von Keramik ist. Es birgt eine Reihe antiker Keramikgegenstände und Kunstwerke ehemaliger Schüler.
Orte: Neapel
Das Museum befindet sich in der neoklassizistischen Villa Pignatelli-Acton in einem schönen englischen Garten. Die Villa ist bekannt für ihre harmonische Architektur und eine historische Kutschensammlung.
Orte: Neapel
Das Museum ist dem Universitätsinstitut Suor Orsola Benincasa angeschlossen. Es beherbergt eine vielfältige Kunstsammlung, die Gemälde, Keramikobjekte und Möbel umfasst.
Orte: Neapel
Brücke zum Castel dell'Ovo (Umberto - Portanapoli.com)
Tauche ein in die faszinierende Welt prähistorischer Kulturen und erlebe Geschichte hautnah im Museo di Etnopreistoria. Das Museum befindet sich im malerischen Castel dell'Ovo am Borgo Marinari.
Orte: Neapel
In der Altstadt von Neapel liegt in einem antiken Palazzo das Museum Filangieri. Dort werden die Kunstsammlung des Fürsten Filangieri und eine Sammlung zur Stadtgeschichte ausgestellt.
Orte: Neapel

Seiten