Reiseinfos

Nachts in Pompeji (© De Agostini Picture Library - Fototeca ENIT)
Die Ausgrabungen der beim Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n. Chr. verschütteten Stadt Pompeji sind DAS Highlight am Golf von Neapel. Dank guter Zugverbindungen gelangt man in nur einer halben Stunde von Neapel oder Sorrent zur Ausgrabungsstätte. Hier erfahren Sie, wie man Pompeji schnell und einfach erreichen kann.
Blick auf den Vesuv vom Hafen (© Redaktion - Portanapoli.com)
Die archäologischen Ausgrabungen von Herculaneum (Ercolano) gehören zu den schönsten Sehenswürdigkeiten am Golf von Neapel. Sie sind einfach mit dem Zug oder Auto von Neapel erreichbar. Außerdem gibt es von den meisten Orten an der Sorrent-Küste eine Zugverbindung zu den Ausgrabungen.
Orte: Herculaneum
Aus dem Flugzeug sieht man einen wunderschönen Sonnenuntergang bei Ischia und Procida (© Redaktion - Portanapoli.com)
Die erste Wahl für eine Flugreise nach Neapel ist der Flughafen Neapel-Capodichino. Eine Alternative ist der Flug nach Rom und die Weiterreise mit dem Zug nach Neapel.
Orte: Neapel, Salerno, Rom
Einfahrt in den Hafen von Procida (© Redaktion - Portanapoli.com)
Buchen Sie Ihre Anreise mit der Fähre zur Insel Procida online und informieren Sie sich unverbindlich über Fahrpläne und Preise. So vermeiden Sie das Warten am Hafen und sparen wertvolle Urlaubszeit.
Ein herrlicher Empfang am Hafen Marina Grande (© Redaktion - Portanapoli.com)
Marina Grande ist der Inbegriff eines charakteristischen italienischen Hafens. Die bunten Fischerhäuschen scheinen einem Film entsprungen zu sein und erinnern an eine neapolitanische Krippe.
Orte: Procida
Totale Entspannung in Corricella auf Procida (© Francesca - Portanapoli.com)
Procida ist eine wunderschöne und dennoch eher unbekannte Insel im Golf von Neapel. Dabei ist die Anreise ganz einfach: Von Neapel oder Pozzuoli setzt man mit der Fähre über, wo Busse zu den schönsten Orten und Stränden fahren.
Orte: Procida
Fähre am Hafen von Ischia (© Bruno - Portanapoli.com)
Buchen Sie Ihre Fähre zur Insel Ischia online und informieren Sie sich über Abfahrtszeiten und Preise. So vermeiden Sie Warteschlangen und sparen wertvolle Urlaubszeit.
Sonnenuntergang bei Ischia (Redaktion - Portanapoli.com)
Ischia hat ein angenehmes mediterranes Klima mit trockenen Sommern und milden Wintern. Das Meer lädt schon Ende Mai zum Baden ein und bietet bis in den Frühherbst warme Wassertemperaturen.
In Lacco Ameno ragt ein pilzförmiger Felsen aus dem Meer (© Redaktion - Portanapoli.com)
Thermalparks für jeden Geschmack machen Ischia zum idealen Reiseziel für einen Wellnessurlaub. Baden Sie in wunderbaren exotischen Gärten und genießen Sie entspannende Stunden!
Orte: Ischia
Am Hafen in Ischia warten Minitaxis auf Fahrgäste (© Redaktion - Portanapoli.com)
Ischia ist die größte Insel im Golf von Neapel und einfach erreichbar. Vom Hafen in Neapel verkehren regelmäßig Fähren und Katamarane nach Ischia. Beim Ablegen hat man ein herrliches Panorama auf Neapel und den Vesuv.
Hafen in Ventotene (© Francesca - Portanapoli.com)
Buchen Sie Ihre Anreise mit der Fähre zur den Pontinischen Inseln online und informieren Sie sich über Abfahrtszeiten und Preise. So vermeiden Sie Warteschlangen am Hafen.
Die Fähren legen am Hafen Marina Grande von Capri an (© Redaktion - Portanapoli.com)
Buchen Sie Ihre Anreise mit der Fähre zur Insel Capri online und informieren Sie sich über Abfahrtszeiten und Preise. So vermeiden Sie das Schlange stehen am Hafen und sparen wertvolle Urlaubszeit.
Anlegestelle der Fähren am Hafen Marina Grande auf Capri (© Redaktion - Portanapoli.com)
Vom Hafen in Neapel kommt man mit der Fähre oder dem Katamaran auf die Insel Capri. Ein Auto ist auf Capri selten erlaubt und auch nicht nötig. Vom Hafen Marina Grande fährt eine schöne Seilbahn zur Piazzetta. Von dort kann man mit dem Bus Anacapri erreichen.
Orte: Capri, Anacapri
Solfatara (© Redaktion - Portanapoli.com)
Solfatara ist der interessanteste und unheimlichste Vulkan der phlegräischen Felder am Golf von Neapel. Das beliebte Ausflugsziel liegt wenige Kilometer entfernt von Neapel und ist einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto zu erreichen.
Orte: Pozzuoli
Dafür lohnt sich der Aufstieg: Krater des Vesuvs (© Sergii Figurnyi - Fotolia)
Der Nationalpark des Vesuvs ist ein beliebtes Ausflugsziel mit wunderschönen Wanderwegen. Beeindruckend ist eine Besichtigung des Vesuv, dem einzigen aktiven Vulkan auf dem europäischen Festland. Nach einem schönen Aufstieg kann man den Krater mit einer Führung erkunden.

Seiten