Reiseinfos

Um Rom führt ein fast 70 Kilometer langer Autobahnring, der Grande Raccordo Anulare (GRA). Alles was innerhalb dieses Rings liegt, gehört für die Römer zum Stadtbereich. Der Tiber teilt Rom in zwei Bereiche, die durch wunderschöne Brücken miteinander verbunden werden.
Orte: Rom
Es ist ärgerlich, wenn man wichtige Dinge für die Reise zu Hause liegen läßt. Mit unserer Liste vergessen Sie garantiert nichts mehr und fahren entspannt in den Urlaub!
Gleich vorweg: Neapel ist keine gefährliche Stadt! Es besteht kein Grund sich aus Angst vor Diebstahl die Reisefreude nehmen zu lassen. Wie in vielen Großstädten gibt es jedoch leider auch in Neapel Diebstähle. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich schützen können.
Orte: Neapel
Kostenlose Broschüren und Hotelprospekte können schon vor Urlaubsbeginn beim Italienischen Fremdenverkehrsamt angefordert werden. Spezielle Informationen gibt es bei den lokalen Fremdenverkehrsämtern und in den Touristenbüros vor Ort.
Orte: Neapel, Rom
Neapel ist eine Millionenstadt mit vielen kleinen Vororten. Für Touristen interessant ist das Zentrum von Neapel mit seiner schönen Altstadt, der Vomero-Hügel mit Einkaufsstraßen und dem Kloster San Martino, die Uferpromenade am Park Villa Comunale und malerischem Yachthafen am Castel dell'ovo, Posillipo und Chiaia-Mergellina.
Orte: Neapel
Notfall im Italienurlaub: Bei Verlust oder Diebstahl des Ausweises stehen Konsulate und Botschaften hilfreich zur Seite. Wir informieren Sie über ihre Adressen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Orte: Neapel, Rom
Niemand will daran denken, aber manchmal passiert es eben doch: Im Urlaub ereignet sich ein Notfall. Hier finden Sie bei Unfall, Autopanne, Krankheit oder Brand die richtigen Telefonnummern. Europaweit gilt seit 2017 die einheitliche Notrufnummer 112.
In Neapel wird die Krippe schon am 8. Dezember aufgebaut (© Redaktion Portanapoli)
Rote Slips und BHs sind nicht nur sexy: Wer sich neuen Jahr nach Glück in der Liebe sehnt, muss in der Silvesternacht rote Unterwäsche tragen! Aber immer brav bleiben, sonst steckt die Befana statt Süßigkeiten schwarze Kohle in den Strumpf.
Wir zeigen Ihnen, ob Sie günstiger oder kostenlos in Museen und Sehenswürdigkeiten kommen.
Orte: Neapel, Rom
Ungestörter Mittagsschlaf auf einem Briefkasten (© Martin Garnham - Fotolia.com)
Die Post in Italien erfreut sich keines guten Rufs. Sie sei langsam und unzuverlässig, sagen die Italiener. Mit der Posta Prioritaria geht die Zustellung von Briefen seit einigen Jahren schneller.
Eine Reiseapotheke sollte in keinem Koffer fehlen (© silencefoto - Fotolia.com)
Was muß man für den Italienurlaub beachten? Wo kann man sich im Notfall behandeln lassen? Welche Krankenversicherung sollte man abschließen?
Archäologische Ausgrabungen an der Piazza Bellini in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Frühstücken auf einer Dachterrasse mit Blick über Altstadt von Neapel, wohnen in einem charakteristischen Palazzo und dazu Insider-Tipps von freundlichen Vermietern: Übernachten in einem Bed&Breakfast wird als preiswerte Alternative zum Hotel immer beliebter.
Orte: Neapel

In 2013 wurden fast 300 italienische Strände für Umweltfreundlichkeit und sauberes Wasser mit der blauen Flagge ausgezeichnet.

Startbahn am Flughafen Neapel Capodichino (© Gesac Spa - Aeroporto di Napoli)
Wer fliegt günstig nach Neapel? Wie kann man bei der Flugbuchung sparen? Wie geht die Reise vom Flughafen weiter? Wir beantworten alle Fragen.
Station Museo der Linie 1, Mimmo Jodice: Lottatori della Villa dei Papriri (© foto archivio metronapoli spa)
Die Metròpolitana ist das wichtigste und schnellste öffentliche Verkehrsmittel in Neapel. Aber nicht nur das: Viele Stationen der "Metrò dell'Arte" sind sehenswerte Kunstwerke und machen sie zu einer der schönsten U-Bahnen in Europa.
Orte: Neapel

Seiten