Kirche Santa Maria della Sanità: Über den Katakomben

Basilica di Santa Maria della Sanità (oder San Vincenzo Ferreri) in Napoli
In der Basilica di Santa Maria della Sanità gibt es schöne neapolitanische Gemälde aus dem 17. Jahrhundert. Unter der Kirche erstrecken sich die Gaudiosus-Katakomben.
Basilica Santa Maria della Sanità in Neapel (Umberto - Portanapoli.com)
Basilica Santa Maria della Sanità in Neapel (Umberto - Portanapoli.com)

Die Kirche wird auch Chiesa di San Vincenzo Ferreri oder liebevoll Chiesa del Monacone genannt (nach dem Mönch San Vincenzo Ferreri). Chiesa del Monacone heißt "Kirche des großen Mönchs". Sie ist das Symbol des Stadtviertels Rione Sanità in Neapel, wo sie seit ihrer Entstehung wichtige soziale Aufgaben übernimmt. Bekannt ist sie auch durch die Gaudiosus-Katakomben.

Die Kirche wurde auf Wunsch der Dominikaner Anfang des 17. Jahrhunderts erbaut. Sie verehrten dort ein wundertätiges Madonnenbild aus dem fünften bis sechsten Jahrhundert, das in der Krypta vor dem Grab des Heiligen Gaudiosus gefunden wurde.

Das wichtigste Kunstwerk der Kirche ist der Hochaltar. 

Adresse
Basilica di Santa Maria della Sanità, Piazza Sanità, Napoli
Web: www.catacombedinapoli.it

 

Region: 
Orte: