Sehenswürdigkeiten

Panorama von Siena (Redaktion - Portanapoli.com)
Die Toskana mit ihrem milden Klima ist eine der reizvollsten und abwechslungsreichsten Gebiete Italiens. Ihre sanfte Hügellandschaft wurde über Jahrhunderte von Menschen kultiviert und geformt. Florenz lässt das Herz von Kunstliebhabern höher schlagen, aber auch die kleineren Städte Siena, Lucca und Pisa bezaubern ihre Besucher. Unternehmen Sie eine Rundreise durch die schönsten Orte der wunderbaren Toskana.
In der Nähe der Piazza Plebiscito hat man einen schönen Blick auf den Vesuv (© Redaktion - Portanapoli.com)
Neapel ist eine reizvolle süditalienische Hafenstadt am Golf von Neapel. Ihre einzigartige Lage am Fuße des Vesuvs, das milde Klima und eine Fülle von Sehenswürdigkeiten haben schon im 18. Jahrhundert Touristen aus aller Welt angezogen. Die Hauptstadt der Pizza besticht mit einer charakteristischen Altstadt, kleinen Kirchen und interessanten Museen. Ein Highlight ist die Besichtigung des geheimnisvollen Höhlensystems im Untergrund.
Orte: Neapel
Blick auf den Hafen Santa Lucia vom Castel dell'Ovo in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
Entdecke alle wichtigen Informationen für deine Reise nach Neapel! Erfahre, wie du nach Neapel kommst, welche Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Highlights du nicht verpassen solltest, welche Verkehrsmittel zur Verfügung stehen und welche Ausflüge empfehlenswert sind. Zudem geben wir dir Tipps für gute und günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Finde hier die Antworten auf die häufigsten Fragen vor deiner Reise nach Neapel!
Orte: Neapel
Capri ist weniger als eine Stunde vom Hafen Neapel entfernt (© Redaktion - Portanapoli.com)
Am Golf von Neapel gibt es viele herrliche und weltbekannte Ausflugsziele, etwa die archäologischen Ausgrabungen von Pompeji oder die Amalfiküste. Als Alternative zu den von den Kreuzfahrtgesellschaften organisierten Ausflügen kann man auch auf eigene Faust spannende Touren unternehmen oder bei lokalen Veranstaltern online buchen.
Weitläufig ist der Park von Capodimonte (© Bruno - Portanapoli.com)
In der lebhaften Metropole am Vesuv gibt es wunderschöne Parks, grüne Oasen der Ruhe. Manche davon beherbergen interessante Museen und geben herrliche Ausblicke auf das Meer frei. Gönnen Sie sich eine Pause und entdecken Sie die schönsten Parks in Neapel.
Orte: Neapel
Schloss von Capodimonte in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
In Napoli gibt es viele interessante Museen zu Kunst, Archäologie und Volkskultur. Die wichtigsten sind das Archäologische Nationalmuseum, das Kunstmuseum von Capodimonte und das Museum von San Martino. Wunderschön ist auch das Museum der Kapelle San Severo.
Orte: Neapel
Hinter der unscheinbaren Fassade der Kirche San Lorenzo Maggiore verbirgt sich ein gotisches Schmuckstück (© Umberto - Portanapoli.com)
Diese Kirche ist eine der schönsten Neapels und die einzige noch original erhaltene gotische Kirche der Stadt. Sie liegt mitten in der Altstadt am Beginn der bekannten Krippenstraße San Gregorio Armeno.
Orte: Neapel
Basilica Santa Maria della Sanità in Neapel (Umberto - Portanapoli.com)
In der Basilica di Santa Maria della Sanità in Neapel gibt es schöne neapolitanische Gemälde aus dem 17. Jahrhundert. Unter der Kirche liegen die geheimnisvollen Katakomben des San Gaudioso.
Orte: Neapel
Die Kirche Santa Chiara erhebt sich mitten in der Altstadt von Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt ist der Klosterkomplex Santa Chiara. Sein Kreuzgang mit handbemalten Majoliken ist wohl einer der schönsten Kampaniens. Auf seinen verzierten Bänken kann man sich in herrlicher Ruhe entspannen.
Orte: Neapel
Fassade der Chiesa del Gesù Nuovo mit geheimnisvollen Zeichen (© Umberto - Portanapoli.com)
Diese wunderschöne Kirche in der Altstadt ist eine der wichtigsten von Neapel. Sie hat eine Fassade mit einem geheimnisvollen Pentagramm eine üppige barocke Ausstattung.
Orte: Neapel
Fassade des Duomo di San Gennaro (© Umberto - Portanapoli.com)
In der historischen Innenstadt von Neapel erhebt sich der beeindruckende Dom. Jährlich finden dort feierliche Gottesdienste statt, die das faszinierende Blutwunder zelebrieren. Voller Hingabe sprechen die Gläubigen ihre Gebete, um die Verflüssigung des kostbaren Märtyrerblutes zu erbitten.
Orte: Neapel
Fassade des Teatro San Carlo (© Umberto - Portanapoli.com)
Das Teatro San Carlo in Neapel ist eines der wichtigsten Opernhäuser Europas. Seine prachtvolle Ausstattung mit Gold und Silber sowie die gute Akustik machen einen Opernbesuch zu einem besonderen Erlebnis.
Orte: Neapel
Palazzo Reale an der Piazza Plebiscito (© Bruno - Portanapoli.com)
An der weitläufigen Piazza del Plebiscito steht der Königspalast von Neapel. Er birgt ein Museum, in dem man königliche Gemächer und Säle besichtigen kann.
Orte: Neapel
Die Festung Sant'Elmo in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
Hoch oben auf dem Vomerohügel überragt eines der Wahrzeichen von Neapel den ganzen Golf: die Festung Sant'Elmo. Eine Besichtigung des wuchtigen Bauwerks lohnt sich vor allem wegen des herrlichen Blicks auf die Altstadt, den Vesuv und das Meer.
Orte: Neapel

In Neapel gibt es wunderschöne Kunst-U-Bahn-Stationen. Ab sofort wird wöchentlich eine kostenlose Metro Art Tour angeboten.

Orte: Neapel

Seiten