Reiseinfos

Keine Frage: Wer sparen möchte, sollte für die Anreise zur Unterkunft öffentliche Verkehrsmittel wählen. Doch ein privater Flughafentransfer hat viele Vorteile: Stressfreie Anfahrt, keine Wartezeit auf Busse und ein Transport bis direkt vor die Haustüre. Ab Flughafen Neapel werden Transfers zur Amalfiküste, nach Sorrent und Salerno angeboten.

Jedes Jahr werden die umweltschonendsten italienischen Strände und saubersten Küstenabschnitte mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Das Cilento-Gebiet hat im Jahr 2014 den italienischen Rekord aufgestellt. Doch auch am Golf von Neapel und an der Latium-Küste gab es viele blaue Fahnen.

Im Urlaub führen Klima-Umstellung, ungewohntes Essen oder eine anstrengende Anreise nicht selten zu lästigem Unwohlsein. Nicht immer ist eine Apotheke oder ein Arzt in der Nähe. Deshalb sollte man sicherheitshalber mmer eine kleine Reiseapotheke im Gepäck mitführen. Wir zeigen Ihnen, welche Medikamente Sie unbedingt mitnehmen sollten.
An der Adria reihen sich die Liegen im Sommer aneinander (© Sandro Bedessi - Fototeca ENIT)
Im August ist in Italien Hauptsaison und die Preise für Unterkünfte erreichen ihr Rekordhoch. Viele italienische Familien verbringen ihren Sommerurlaub an den Stränden im eigenen Land, wo es besonders um den Feiertag Ferragosto sehr lebhaft wird. In den Städten haben etliche Geschäfte geschlossen, aber dafür gibt es kulturelle Veranstaltungen, Feuerwerke und ein traditionelles Festtagsmenü.
Orte: Rom, Neapel
Strand bei Lacco Ameno auf der Insel Ischia (© Francesca - Portanapoli.com)
Wir zeigen Ihnen die schönsten Hotels und Pensionen auf der Insel Ischia direkt am Strand. Einige Hotels haben sogar private Strandabschnitte mit Sonnenliegen und herrliche Thermalbäder. Ein Hotel am Strand muss aber nicht teuer sein: Es gibt auch kleine familiengeführte Hotels in traumhafter Lage.
Orte: Ischia
Positano gehört zu den berühmtesten Orten an der Amalfiküste (© Bruno - Portanapoli.com)
Die spektakuläre Amalfiküste war schon in der Vergangenheit ein berühmtes Reiseziel für exklusive Urlaube. Ob für einen romantischen Heiratsantrag, eine unvergessliche Hochzeitsreise oder das Feiern von Hochzeitstagen: Die herrliche Umgebung von Positano, Amalfi und Ravello macht besondere Momente garantiert unvergesslich.
An der Uferpromenade in Neapel gibt es Wi-Fi (© Bruno - Portanapoli.com)
Mit dem Smartphone ein gutes Restaurant finden, Infos über Sehenswürdigkeiten suchen oder die Flugzeiten checken: Viele möchten auch im Urlaub nicht auf einen Internetzugang verzichten. Zum Glück gibt es in Neapel mehrere öffentliche Hot-Spots, wo man kostenlos über WLAN im Internet surfen kann. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Wi-Fi-Zonen.
Orte: Neapel
Mit wenigen Klicks finden Sie preiswerte Flüge nach Neapel-Capodichino (NAP), dem Zielflughafen für Ihre Reise nach Kampanien. Alternativ können Sie nach Rom (Flughafen Fiumicino oder Ciampino) fliegen und von dort mit dem Zug den Golf von Neapel erreichen. Der unabhängige Flugpreisvergleich führt Sie unkompliziert zu ihrem Wunschflug und vergleicht tausende Flugpreise in Echtzeit. Die Suche dauert nur ein paar Sekunden. Ein nützliches Tool, einfach ausprobieren!
Strand mit Blick auf das Castello Aragonese (© Francesca - Portanapoli.com)
Neben schönen Wellnesshotels gibt es auf der Insel Ischia auch charakteristische B&B und Pensionen. Sie haben nur wenige Zimmer und sind eine günstige Alternative zu einem Hotelaufenthalt. Manche der B&B haben sogar ein eigenes Restaurant.
Orte: Ischia
Panoramaaufnahme Via Caracciolo (© Bruno - Portanapoli.com)
Genießen Sie Live-Panoramen auf das zauberhafte Positano, einen Blick auf Ravello oder über Neapel. Wir sagen Ihnen, wo Sie die schönsten Webcams finden.
Orte: Neapel, Rom
In der Nähe der Piazza Plebiscito hat man einen schönen Blick auf den Vesuv (© Redaktion - Portanapoli.com)
Neapel ist eine reizvolle süditalienische Hafenstadt am Golf von Neapel. Ihre einzigartige Lage am Fuße des Vesuvs, das milde Klima und eine Fülle von Sehenswürdigkeiten haben schon im 18. Jahrhundert Touristen aus aller Welt angezogen. Die Hauptstadt der Pizza besticht mit einer charakteristischen Altstadt, kleinen Kirchen und interessanten Museen. Ein Highlight ist die Besichtigung des geheimnisvollen Höhlensystems im Untergrund.
Orte: Neapel
Blick auf den Hafen Santa Lucia vom Castel dell'Ovo in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
Hier finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen vor einer Reise nach Neapel. Wie kommt man nach Neapel? Was sollte man unbedingt sehen und essen? Welche Verkehrsmittel gibt es und welche Ausflüge sind empfehlenswert? Wo kann man gut und günstig übernachten? Wir verraten es Ihnen.
Orte: Neapel
Hafen von Gaeta (© Francesca-Portanapoli.com)
Gaeta ist ein hübscher Hafenort und ein beliebtes Urlaubsziel von Neapolitanern und Römern. Seine schönen Strände und mittelalterlichen Gassen ziehen im Hochsommer viele italienischen Urlauber an. Die Lage zwischen Rom und Neapel macht es zu einem einfach erreichbaren Ausflugsziel.
Orte: Gaeta
U-Bahn-Station Garibaldi, Neapel (© MN Metropolitana di Napoli)

Am 31. Dezember 2013 wurde die neue Kunst-Metrò-Station am Hauptbahnhof Piazza Garibaldi eröffnet. Für Touristen wird es nun einfacher, die Regionalbahn Circumvesuviana nach Pompeji, Herkulaneum und Sorrent zu erreichen. Aber nicht nur das: die moderne futuristische Station ist selbst eine Sehenswürdigkeit.

Cala Fonte, Isola di Ponza (© Rorouge - Fotolia.com)
Auf der herrlichen Insel vor der Küste des Latiums gibt es herrliche Strände und eine intakte Natur. Ponza bietet beste Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub abseits des Massentourismus. Wir zeigen Ihnen traumhafte Unterkünfte mit Meerblick und wunderbare Refugien.
Orte: Ponza

Seiten