Anreise Rom: Mit Flugzeug, Auto oder Zug

Schon im Mittelalter wußte man, daß alle Wege nach Rom führen. Rom hat gleich zwei Flughäfen, mehrere Bahnhöfe und ein großes U-Bahn-Netz.
Blick auf Rom von der Engelsburg (© MasterLu - Fotolia.com)
Blick auf Rom von der Engelsburg (© MasterLu - Fotolia.com)

Mit dem Flugzeug
Die Flughäfen von Rom sind Rom-Fiumicino und Rom-Ciampino. Rom wird von vielen Airlines direkt angeflogen, etwa von Lufthansa, Tuifly, Air Berlin und Alitalia. Charterflüge landen meistens auf dem Flughafen Rom-Ciampino.

Flughafen Rom-Fiumicino (Leonardo da Vinci)
Der Flughafen Fiumcino ist der wichtigste von Rom und liegt etwa 26 km entfernt vom Zentrum.
Vom Flughafen fährt  tagsüber der Leonardo-Express in einer halben Stunde zum Bahnhof Termini, von dem man mit der U-Bahn-Linie A oder B weiterfahren kann.
Alternativ fährt der Zug FR1 zum Bahnhof Tiburtina, wo man in die U-Bahn Linie B umsteigen kann. Die Fahrzeit des Zugs beträgt etwa 45 Minuten.
Alternativ kann man einen privaten Flughafentransfer vom Flughafen Fiumicino zum Hotel online buchen.

Flughafen Rom-Ciampino (Giovanni Battista Pastine)
Etwa 20 km entfernt von der Innenstadt liegt der Flughafen Ciampino, auf dem viele Charterflüge landen.
Vom Flughafen Ciampino geht ein Bus zum Bahnhof Ciampino, von dem viertelstündlich Züge zum Bahnhof Termini abfahren. Von dort kann man mit der U-Bahn-Linie A oder B weiterfahren. Die Bushaltestelle liegt vor dem Flughafengebäude und die Linie heißt Schiaffini-Atral.
Mehr Infos zu Abfahrtszeiten, Preisen und Online-Tickets: www.atral-lazio.com
Bequem ist die Online-Buchung eines privaten Fughafentransfers vom Flughafen Ciampino zum Hotel.

Mit dem Auto
Von Norden kommend: Über die Autobahn A 1 Milano-Roma.
Von Süden kommend: Über die Autobahn A1 Napoli-Roma.
Von der Autobahn fährt man auf die große Ringstraße, die um Rom führt (Grande Raccordo Anulare) und fährt an der gewünschten Ausfahrt ab.

Achtung: Manche Stadtbereiche Roms sind nur für Fahrzeuge mit einer Berechtigung zugelassen, die vom ATAC ausgestellt wird. Diese „Zone a traffico limitato" sind mit Schildern gekennzeichnet.
Infos: www.atac.roma.it

Mit dem Zug
Roms wichtigste Bahnhöfe sind die Stazione Tiburtina (Piazza della Stazione Tiburtina) und Stazione Termini  (Piazza dei Cinquecento). Von den Bahnhöfen kann man die Fahrt mit der U-Bahn oder dem Bus fortsetzen. 
Informationen über Preise und Fahrpläne gibt es bei der italienischen Bahn: www.trenitalia.com

Das könnte Sie auch interessieren
» Alles über die Anreise nach Rom und ins Latium 
» Online-Buchung von Flughafentransfers in Rom: Alle Angebote

 

Jetzt Unterkunft suchen: 
Region: 
Orte: