Pizza mit Thunfisch, Sardellen und Salzkapern

Wer Thunfisch und Sardellen mag, wird diese Pizza lieben.

Für diese Pizza benötigt man Salzkapern, die man in Feinkostengeschäften erhält. Eingelegte (Essig)-Kapern sind für die Zubereitung ungeeignet.

Falls keine Salzkapern erhältlich sind, sollte man deshalb lieber auf die Kapern verzichten.
 

Zutaten: 

Zutaten des Teig: Grundrezept Pizzateig

3 reife Tomaten (Typ San Marzano)
Pfeffer, Salz
2 Knoblauchzehen
Grüne Oliven
Frisches Basilikum
Salzkapern
Sardellen
200 g Thunfisch, in Öl eingelegt (bitte auf delphinfreundlichen Fang achten)
Olivenöl, kalt gepresst

Zubereitung: 

Zubereitung des Teigs: Rezept für Pizzateig

  1. Tomaten in Stücke schneiden. Knoblauch hacken und Oliven entsteinen.
  2. Tomaten, Knoblauch, Basilikum, Oliven, Sardellen, Kapern und Thunfisch auf dem ausgerollten Pizzateig verteilen.
  3. Mit Pfeffer würzen. Mit Salz nur würzen, wenn keine Salzkapern vorhanden sein sollten. Etwas Olivenöl über die Pizza geben. 
  4. Die Pizza bei 250 Grad in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 18 Minuten backen.

Anmerkung: Die Backzeit hängt vom Ofen ab. Bei 300 Grad benötigt die Pizza nur sechs Minuten.

Menüart: 
Speisenart: 
Grundzutaten : 

Weitere Rezepte

Pizzateig nach dem Gehen (© Redaktion - Portanapoli.com)
Bereiten Sie einen originalen neapolitanischen Pizzateig zu und erfahren Sie mehr über die Geheimnisse einer echten Pizza napoletana! Wir verraten Ihnen, wie Sie zu Hause eine köstliche Pizza backen.
Auch etwas fürs Auge: Tiramisù al limone (© Diana Popescu - Fotolia)
Tiramisù al limone ist ein Dessert der sorrentinischen Halbinsel, wo die schönsten und größten Zitronen angebaut werden. Zur Zubereitung benötigt man die typischen Liköre dieser Region: Limoncello und Crema di Limone.
Pennette mit frischem Lachs (© Redaktion - Portanapoli.com)
Raffiniertes und schnelles Rezept, das immer gelingt und sehr schön aussieht (außerdem hat es die Farben Italiens!)
Pizza ai frutti di mare (© Rick Henzel - Fotolia)
Die Pizza wird mit frischen oder tiefgefrorenen Meeresfrüchten zubereitet. Dazu gehören Miesmuscheln, Venusmuscheln, Calamari und Krabben.
So sieht eine Pizza Quattro Stagioni in Napoli aus (© Redaktion Portanapoli.com)
Dieser Pizzaklassiker vereint vier unterschiedliche Beläge auf einer Pizza: eingelegte Pilze, Salami, Mozzarella und Knoblauch-Oregano.