Neapolitanisches geröstetes Brot

Crostini napoletani
Für die aromatische Bruschetta wird geröstetes Brot mit Mozzarella, Tomaten und Anchovis belegt.
Neapolitanisches geröstetes Brot (© Redaktion - Portanapoli.com)
Die Crostini sind nicht nur lecker, sondern auch dekorativ (© Redaktion - Portanapoli.com)

Um einen abwechslungsreichen Vorspeisenteller anzurichten, kann man diese auch mit Crostini mit Mozzarella, Tomaten und Paprika kombinieren. 

 

Zutaten: 

(4 Personen)

4 kleine Scheiben italienisches Weißbrot (oder 8 kleine Scheiben Ciabatta)
250 g Mozzarella (2 Kugeln)
4 EL Olivenöl
8 Anchovifilets
4 reife Tomaten
Basilikumblättchen zum Dekorieren
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Oregano

 

Zubereitung: 
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Brotscheiben halbieren, von beiden Seiten mit Olivenöl einpinseln und auf ein Backblech oder einen Grill legen. 
  3. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf die Brotscheiben legen.
  4. Die gewaschenen Tomaten in Scheiben schneiden und die Anchovis abtropfen lassen.  
  5. Auf jede Brotscheibe zwei - drei Tomatenscheiben und ein Anchovisfilet legen. Pfeffern, salzen und mit Oregano bestreuen. 
  6. Ca. acht Minuten bei 180 Grad auf mittlerer Schiene des Backofens knusprig rösten.  
  7. Aus dem Ofen nehmen und mit Basilikum dekorieren.

Buon appetito!

Menüart: 
Speisenart: 
Grundzutaten : 
Spezielle Küche: 

Weitere Rezepte

Limoncello kann man auch selbst aus Zitronen machen (© Gudrun - Fotolia.com)
Der aromatische Likör kommt ursprünglich vom Golf von Neapel und der Amalfiküste. Die duftenden Zitronen dieser herrlichen Region verleihen ihm einen wunderbaren Geschmack.
Mozzarella mit Tomaten und gegrillter Paprika (© Redaktion - Portanapoli.com)
Diese Vorspeise ist eine Variation von Mozzarella mit Tomaten und Basilikum. Zusätzlich wird eine gegrillte Paprika, Knoblauch und Oregano verwendet.
Pizza quattro formaggi (© robysaba - Fotolia)
Diese Pizza ist ein Hochgenuss für Käseliebhaber!
Chiacciere werden mit Puderzucker bestreut (© Redaktion - Portanapoli.com)
Dieses frittierte Gebäck wird in Neapel an Karneval gegessen und mit einer leckeren Schokoladensoße serviert.
Riesige Pizza Marinara (dekoriert mit Basilikum) in einer Pizzeria in Napoli (© Redaktion - Portanapoli.com)
Die Pizza alla Marinara gehört zu den beliebtesten neapolitanischen Pizzen. Sie hat einen ganz einfachen Belag: Tomaten, Knoblauch und Oregano genügen für einen Hochgenuss!