Der Botanische Garten von Neapel - Besichtigung

Orto Botanico di Napoli - Research Centre of the University of Naples Federico II
Der botanische Garten in Neapel gehört zu den größten Italiens. Er umfasst etwa 25.000 verschiedene Pflanzenarten und kann kostenlos besichtigt werden. Umgeben von Palmen ist er eine grüne Wohlfühloase mitten in der Stadt.

Der Botanische Garten von Neapel dient der Wissensvermittlung, Forschung und Bewahrung selten gewordener Pflanzen, was eine immer wichtigere Bedeutung bekommt.

Die Pflanzen werden sowohl im Freien als auch in Gewächshäusern aufgezogen. Auch Wüstenpflanzen aus Afrika, Amerika und Asien können hier besichtigt werden. Die zahlreichen Sammlungen werden nach ökologischen, systematischen und ethno-botanischen Kriterien dargestellt. Regelmäßig finden im Garten Veranstaltungen wie z.B. Ausstellungen statt.

Der Botanische Garten wurde im Jahr 1807 unter Josef Bonaparte gegründet. Er gehört zur naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Federico II in Neapel.

Öffnungszeiten des botanischen Gartens in Neapel
Montag bis Freitag. Montag, Mittwoch und Freitag 9-14 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9-16 Uhr. Vor der Besichtigung besser telefonisch reservieren.  
Auf der Website vorher die aktuellen Öffnungszeiten und eventuelle Events checken. Der Eintritt ist frei.

Update: Während der Corona-Pandemie ist eine vorherige Reservierung obligatorisch. Über die Eintrittsregeln vorher auf www.ortobotanico.unina.it informieren.

Adresse
Der Botanische Garten liegt bei der Altstadt in der Via Foria in der Nähe des Palazzo Fuga.
Università degli Studi di Napoli "Federico II", Via Foria 223, 80139 Napoli
www.ortobotanico.unina.it

Stand: 5/2021, Alle Angaben ohne Gewähr

 

 

Region: 
Orte: