Naturwissenschaftliches

Der botanische Garten in Neapel gehört zu den größten Italiens. Er umfasst etwa 25.000 verschiedene Pflanzenarten und kann kostenlos besichtigt werden.
Orte: Neapel
Zoologische Station im Park Villa Comunale (©Redaktion - Portanapoli.com)
In der zoologischen Station Anton Dohrn befindet sich das älteste Aquarium Europas. Das Aquarium ist im Park Villa Comunale an der schönen Uferpromenade und zeigt Tiere und Pflanzen aus dem Golf von Neapel.
Orte: Neapel
Die "Stadt der Wissenschaften" in Neapel liegt am herrlichen Golf von Pozzuoli. Besonders für Familien ist die Besichtigung der spannenden interaktiven Ausstellungen und des 3D-Planetariums eine willkommene Abwechslung.
Orte: Neapel
Sternwarte von Capodimonte (© Umberto - Portanapoli.com)
Das astronomische Observatorium von Capodimonte (OAC) liegt auf dem gleichnamigen Hügel. Von dort hat man einen schönen Blick auf Neapel.
Orte: Neapel
Das Museum der Seconda Università di Napoli zeigt eine große wissenschaftliche anatomische Sammlungen und gehört zu den ältesten seiner Art.
Orte: Neapel
Das Museumszentrum besteht aus mehreren naturwischenschaftlichen Museen. Es handelt sich um die Lehrsammlung der Universität Federico II.
Orte: Neapel
Blick auf den Vesuv von der Burg San Martino in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Der Vesuv am Golf von Neapel ist der einzige noch aktive Vulkan auf dem europäischen Festland. Sein Vulkansystem besteht aus dem Vesuv (Gran Cono) und dem nicht mehr aktiven Monte Somma.