Bus

Der Golf von Neapel und die Amalfiküste gehören zu den beliebtesten Reisezielen für Rund- und Studienreisen. Kein Wunder: Nirgends sonst in Italien findet man so dicht beieinander eine derartige Fülle an Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten. Doch was sieht man im Rahmen einer Rund- oder Studienreise, für wen ist sie geeignet und gibt es auch noch andere Möglichkeiten interessante Orte mit kundiger Führung zu erleben?
Klassische Etappe einer Rundreise ist die Amalfiküste (© byggarn.se - Fotolia)

Der Golf von Neapel und die Amalfiküste sind beliebte Ziele für Rundreisen, denn hier vereinen sich landschaftliche Schönheit und weltbekannte Kulturstätten. Wir freuen uns auf Portanapoli eine große Auswahl von tollen Rundreisen in Kampanien und Italien anbieten zu können.

Avellino liegt in den grünen Irpinia-Hügeln der Region Kampanien. Die Stadt kann mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln schnell erreicht werden, auch vom Flughafen in Neapel oder Rom.
Orte: Avellino

Auch in Sorrent werden günstige Ausflüge mit einem offenen Sightseeing-Bus angeboten. Einen Tag lang kann man die schönsten Orte der Küste besichtigen und aussteigen, wo man gerade Lust hat.

Pulcinella fliegt nach Neapel (© Francesca Buommino - Portanapoli.com)
Neapel hat ein sehr gut ausgebautes Netz öffentlicher Verkehrsmittel. Mit Bus, U-Bahn oder Seilbahn erreichen Sie schnell alle Sehenswürdigkeiten. Die wunderschönen Kunst-Stationen der U-Bahn sind sogar selbst eine Attraktion. Aber auch die Amalfiküste und Sorrent sind gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.
Schnell und preiswert kommt man vom Aeroporto di Napoli Capodichino mit dem Alibus in das sieben Kilometer entfernte Stadtzentrum. Der Bus fährt direkt zum Hafen oder Hauptbahnhof, so dass man bei einer Weiterreise nicht viel Zeit verliert.
Orte: Neapel
Bushaltestelle an der Burg Sant' Elmo in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
Das Netz öffentlicher Verkehrsmittel in Neapel ist gut ausgebaut. Neben U-Bahnen und Standseilbahnen gibt es viele Busse, mit denen man einfach alle interessanten Ziele erreichen kann. Bei höherem Verkehr kommt man mit der U-Bahn oder Funicolare aber schneller voran
Orte: Neapel
Station Unversità der Linie 1 (© Peppe Avallone - foto archivio metronapoli spa)
Neapel hat eine gut ausgebautes Netz öffentlicher Verkehrsmittel. Neben der U-Bahn gibt es die praktische Funicolare, Busse und Regionalzüge. Die Fahrkartenpreise sind relativ günstig. Wir verraten euch alles, was über Fahrkarten für Bus, U-Bahn, Zug und Funicolare am Golf von Neapel wissen solltet.
Station Toledo der Metrolinie 1, Artwork William Kentridge (© foto archivio metronapoli spa)
Die günstigen Kombitickets für Museen, Sehenswürdigkeiten und öffentliche Verkehrsmittel in Kampanien lohnen sich! Wie informieren Sie über die verschiedenen Artecard-Typen.
Neapel vom Kloster San Martino (© Umberto - Portanapoli.com)
Wie geht die Reise vom Flughafen weiter? Wie weit weg ist mein Reiseziel und wie komme ich dort hin? Wir beantworten Ihnen alle Fragen.
Regelmäßig fahren Busse und Taxis vom Flughafen in das sieben Kilometer entfernte Zentrum von Napoli. Am Flughafen gibt es zwar keinen Bahnhof für Züge oder U-Bahnen, doch die Fahrt mit dem Flughafenbus dauert nicht lange.
Orte: Neapel
Auf dem Flughafen Neapel wird man vom Vesuv empfangen (© Gesac Spa - Aeroporto di Napoli)
Am Flughafen wird man vom Panorama des Vesuvs empfangen. Mit dem Bus geht es weiter zur sorrentinischen Küste bis in den Ort Sorrent.
Türkis, wohin das Auge schweift - Küste im Cilento (© JFL Photography - Fotolia)
Für einen Urlaub in der weitläufigen Region des Cilento empfehlen wir die Anreise mit dem eigenen PKW oder mit dem Flugzeug nach Neapel. Wir zeigen, wie man am schnellsten in diese wunderbare süditalienische Region kommt.
Eine Busreise nach Italien ist eine preisgünstige Alternative zum Fliegen.
Orte: Neapel
Roter Sightseeing-Bus vor dem Maschio Angioino am Hafen von Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Was ist angenehmer als sich auf dem offenen Verdeck eines Doppeldeckerbusses den Wind um die Nase wehen zu lassen und das Vesuv-Panorama zu genießen?
Orte: Neapel

Seiten