Altstadt

Ein Highlight in Neapel ist eine Besichtigung der unterirdischen Tuffsteinhöhlen. Sie erstrecken sich unter der ganzen Stadt und sind eng mit der Geschichte Neapels verknüpft. Im zweiten Weltkrieg dienten die Höhlen als Schutzräume.
Orte: Neapel
Einkaufen auf einem neapolitanischen Markt ist ein Eintauchen in süditalienische Atmosphäre. Zwischen feilschenden Hausfrauen, Marktschreiern und Wühltischen fühlt man sich wie ein Teil dieser wunderbaren Stadt.
Orte: Neapel
Krippenstraße San Gregorio Armeno (Redaktion - Portanapoli.com)
In den engen Gässchen der Altstadt locken zauberhafte Krippengeschäfte, Maler, ein Mandolinenmuseum und unzählige Kunsthandwerker. Berühmt ist die Straße der Krippenbauer, die Via San Gregorio Armeno.
Orte: Neapel
Altstadt Neapel: Spaccanapoli Richtung San Martino (© Redaktion - Portanapoli.com)
Neapel ist die Stadt der Antiquitäten und des Kunsthandwerks. Viele Geschäfte locken mit Krippenfiguren, Keramik und Souvenirs. Wir zeigen Ihnen besonders empfehlenswerte Adressen.
Orte: Neapel
Via Scarlatti (© Redaktion - Portanapoli.com)
Ob Kunsthandwerk, Designer-Mode oder Feinkost: In Neapel gibt es alles, was das Herz begehrt. In vielen Vierteln lassen sich Shopping und Sightseeing prima miteinander verbinden. Wir verraten Ihnen die schönsten Straßen für einen Einkaufsbummel und geben praktische Anreisetipps.
Orte: Neapel
In der Via San Gregorio Armeno reihen sich die Krippengeschäfte aneinander (© Redaktion - Portanapoli.com)
Ein Spaziergang durch die Krippenstraße in der Altstadt gehört zu jedem Neapelbesuch. In den Geschäften der Via San Gregorio Armeno gibt es einfach alles für die neapolitanische Krippe, vom flackernden Pizzaofen bis zum Gemüsestand.
Orte: Neapel
Die neapolitanische Krippe besticht durch Details (© Luigi Buommino - Portanapoli.com)
Kunstvolle Weihnachtskrippen haben in Neapel eine lange Tradition. Eine ganze Altstadtstraße besteht nur aus Krippengeschäften: In der Via San Gregorio Armeno gibt es detailgetreue Nachbildungen von Gemüseständen, exotischen Tiere, Töpfen und Krippenfiguren in jeder Größe. Echte Wasserfälle und plätschernde Brunnen bringen Leben in die zauberhafte Kulisse mit bunten Häuschen.
Orte: Neapel
Netter Empfang: Pulcinella und ein Rottiger begrüßen die Gäste in der Altstadt (© Umberto - Portanapoli.com)
Auf den ersten Blick sind sie kaum sichtbar: Mitten in der lebhaften Altstadt von Neapel gibt es traumhafte Oasen der Ruhe. Darunter sind zauberhafte Hotels mit Garten und Schwimmbad, kleine familiengeführte Pensionen und sogar ein Hotel in einem früheren Kloster. Wir haben eine Auswahl besonders gut bewerteter Hotels in der Altstadt von Neapel getroffen. Ob günstig oder exklusiv, ein Stern oder fünf Sterne - hier findet jeder sein Lieblingshotel!
Orte: Neapel
Neapel ist eine Millionenstadt mit vielen kleinen Vororten. Für Touristen interessant ist das Zentrum von Neapel mit seiner schönen Altstadt, der Vomero-Hügel mit Einkaufsstraßen und dem Kloster San Martino, die Uferpromenade am Park Villa Comunale und malerischem Yachthafen am Castel dell'ovo, Posillipo und Chiaia-Mergellina.
Orte: Neapel
Archäologische Ausgrabungen an der Piazza Bellini in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Frühstücken auf einer Dachterrasse mit Blick über Altstadt von Neapel, wohnen in einem charakteristischen Palazzo und dazu Insider-Tipps von freundlichen Vermietern: Übernachten in einem Bed&Breakfast wird als preiswerte Alternative zum Hotel immer beliebter.
Orte: Neapel
Roter Sightseeing-Bus vor dem Maschio Angioino am Hafen von Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Was ist angenehmer als sich auf dem offenen Verdeck eines Doppeldeckerbusses den Wind um die Nase wehen zu lassen und das Vesuv-Panorama zu genießen?
Orte: Neapel
Vor einer Triumphbogefassade tummeln sich die Bewohner des Meeres (© V. Arcomano - Fototeca ENIT)
Die eindrucksvolle Fontana di Trevi gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Rom. Wer eine Münze in das Becken wirft, kehrt nach dem Volksglauben wieder in die ewige Stadt zurück.
Orte: Rom
Petersdom in Rom by night (© sborisov - Fotolia.com)
Eine Reise nach Rom wird immer zu kurz erscheinen. Schon ein altes römisches Sprichwort besagt „Roma non basta una vita“: Für die Besichtigung Roms reicht ein ganzes Leben nicht.
Orte: Rom
Piazza Tasso  ist das Herz von Sorrent  (© Redaktion - Portanapoli.com)
In Sorrent gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten. Nach einem Spaziergang durch die aufregende Altstadt und einen Abstecher zum Fischerhafen Marina Grande ist ein Bad im Felsbecken der Königin Johanna eine willkommene Erfrischung.
Orte: Sorrent
Sorrent (© M. Mastrorillo - Fotoarchiv COM.TUR Napoli)
Sorrent thront in traumhafter Lage über weißen Steilklippen und bietet eine phantastische Aussicht über den Golf von Neapel. Auf einer Tuffsteinterrasse wird es von den imposanten Felsen des Kalksteingebirges umgeben. Schon seit zweittausend Jahren ziehen atemberaubende Sonnenuntergänge und duftende Zitronengärten Besucher aus aller Welt an.
Orte: Sorrent

Seiten