Pizza mit Lachs, Rucola und Mozzarella

Diese Pizza gehört zu unseren Favoriten, die Kombination von mildem Lachs und frischem Rucola ist einfach köstlich!

Der Mozzarella darf erst kurz vor Ende der Backzeit auf die Pizza gegeben werden, denn er soll nur verlaufen und nicht braun werden.

Wer die Pizza gerne etwas saftiger mag, kann eine frische Tomate auf der Pizza verteilen.

Zutaten: 

Für den Pizzateig: Grundrezept Pizzateig

Für den Belag:
1 Bund frischer Rucola (in deutsch Rukola oder Rauke)
250 g geräucherter Lachs
Parmesan (am Stück)
1 Kugel Mozzarella
Nach Wunsch: Eine reife Tomate
Frisch gemahlener Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung: 

Für den Teig: siehe Rezept für Pizzateig

  1. Lachs auf den Teig geben. Wer die Pizza gerne etwas saftiger mag, kann eine in Stücke geschnittene Tomate auf der Pizza verteilen.
  2. Das Blech mit der Pizza auf die mittlere Schiene des Backofens schieben.  
  3. Bei maximaler Temperatur (ca. 250 Grad bei Elektroherd) etwa 18 Minuten backen.
  4. Mozzarella erst ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf der Pizza verteilen! Er soll verlaufen, aber nicht anbräunen.  
  5. Pizza aus dem Ofen nehmen. 
  6. Gewaschenen und gut abgetropften Rucola sowie den in dünne Spalten geschnittenen Parmesan (z.B. mit einem Gurkenhobel) auf der Pizza verteilen.
  7. Etwas frisch gemahlenen Pfeffer über die Pizza geben.

Anmerkung:
Diese Pizza sollte sofort verzehrt werden. Sie eignet sich nicht zum Aufbewahren.  
Die Backzeit hängt vom Ofen ab. Bei 300 Grad benötigt die Pizza nur sechs Minuten.

Menüart: 
Speisenart: 
Grundzutaten : 

Weitere Rezepte

Zeppole mit Algen (© Redaktion - Portanapoli.com)
Zeppole sind frittierte Teigbällchen, die in Süditalien gerne als kleine warme Vorspeise gereicht werden.
Pollo cacciatore mit Kartoffeln (© Redaktion - Portanapoli.com)
Il pollo alla cacciatore ist eine typische Spezialität aller italienischen Küchen, von Norden bis Süden. Die Zubereitungsart variiert leicht von Region zu Region.
Nudelsalat mit Artischocken, Thunfisch und Tomaten (© Redaktion - Portanapoli.com)
Dieses Rezept kommt aus Sorrent und ist reich an typischen Zutaten der italienischen Küche. Der Nudelsalat wird kalt serviert und ist ein ideales Sommergericht!
Paprikaschoten mit Tomaten (© Redaktion - Portanapoli.com)
Die Paprikas sind eine köstliche mediterrane Beilage, die köstlich zu gegrilltem Fleisch schmecken. Aber sie können auch mit Spaghetti angerichtet werden. Einfach unter die gekochten Spaghetti geben, lecker!
Pizza quattro formaggi (© robysaba - Fotolia)
Diese Pizza ist ein Hochgenuss für Käseliebhaber!