Neapel: Fußballstadion San Paolo - Heimat des SSC Napoli

Stadio San Paolo
Fußball ist die größte Leidenschaft der Neapolitaner. Bei einem Tor des SSC Napoli im Stadion San Paolo vibriert das ganze Stadtviertel.
Fußballstadion San Paolo (© Francesca - Portanapoli.com)
Fußballstadion San Paolo (© Francesca - Portanapoli.com)

Im Stadion San Paolo hat der von den Neapolitanern verehrte Fußballstar Diego Maradona als Kapitän des SSC Napoli einige seiner schönsten Tore geschossen. Besonders dramatisch war das WM-Halbfinale 1990, Italien gegen Argentinien. "Diego" spielte damals praktisch gegen sein eigenes Publikum, denn er war im argentinischen Team. Die neapolitanischen tifosi (Fans) mußten sich zwischen Italien und der Mannschaft ihres Helden entscheiden. Am Ende gewann Argentinien nach dem Elfmeterschießen das Finale 5:4. Und ausgerechnet Diego Maradona schoss den letzten Elfmeter. 

Das Stadion wurde 1959 eingeweiht und anläßlich der Weltmeisterschaft 1990 modernisiert. Es gehört der Stadt Neapel und ist baulich leider nicht mehr auf dem neuesten Stand. Der SSC Napoli möchte es gerne kaufen, was aber seit Jahren durch bürokratische Vorschriften verhindert wird. Das Stadion bietet Platz für mehr als 87.000 Zuschauer. Aktuell (2014) sind aber aus Sicherheitsgründen nur 60.000 Zuschauer zugelassen.
Update: 2016 wurde der Umbau und die Modernisierung des Stadions für 25 Millionen Euro beschlossen. Es soll etwas verkleinert werden (auf 55.000 Sitzplätze) und eine neue LED Beleuchtung bekommen. Auch die Bestuhlung (derzeit in Arbeit 4/2019) wird in fünf Farben erneuert  und es wird mehr Toiletten geben. 

Das San Paolo (übrigens beannt nach dem Apostel Paulus)  liegt im Stadtviertel Fuorigrotta  und ist das Heimatstadion des SSC Neapel, dessen Spiele immer gut besucht und schnell ausverkauft sind. Hinweise zum Kartenverkauf gibt es auf der offiziellen Website des SSC Neapel. Die Kartenvergabe erfolgt je nach Spiel nach unterschiedlichen Richtlinien. 

Wie kommt man zum Stadion San Paolo in Neapel
Das Stadtviertel Fuorigrotta ist einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Drei U-Bahn-Linien halten in der Nähe des Fußballstadions.
Wer vom Flughafen Neapel-Capodichino direkt zum Stadion möchte, fährt mit dem Alibus bis zum Hauptbahnhof (Piazza Garibaldi). Von dort geht es weiter mit der U-Bahn-Linie 2 bis zur Haltestelle „Campi Flegrei". 

Die Haltestellen der Züge und U-Bahnen sind:
Züge: Bahnhof Napoli Campi Flegrei
U-Bahn/Zug Cumana: Haltestelle Mostra (Messe)
U-Bahn Linie 6: Haltestelle Mostra (Messe)
U-Bahn Linie 2: Haltestelle Campi Flegrei

Adresse
Stadio San Paolo, Piazzale Vincenzo Tecchio, 80125 Napoli 

Auch interessant
» Interview mit dem SSC Napoli-Fanclub Deutschland

 

Region: 
Orte: 
Themen: