Torquato Tasso, Namensgeber der größten Piazza in Sorrent

Piazza Tasso mit dem Denkmal des gleichnamigen Dichters ist der Hauptplatz von Sorrent. Goethe ließ sich vom unglücklichen Leben des Poeten inspirieren und schrieb das Drama "Torquato Tasso".
Dichterdenkmal am weihnachtlichen Piazza Tasso in Sorrent (© M. Mastrorillo - Fotoarchiv COM.TUR Napoli)
Dichterdenkmal am weihnachtlichen Piazza Tasso in Sorrent (© M. Mastrorillo - Fotoarchiv COM.TUR Napoli)

Tasso wurde 1544 als Sohn des Dichters Bernardo Tasso in Sorrent geboren. Bereits als Student schrieb er den Epos Rinaldo. Weltruhm erlangte er 1575 mit dem Versepos La Gerusalemme liberata ("Das befreite Jerusalem"). Nur kurze Zeit nach diesem Erfolg wurde Tasso geisteskrank. Dennoch erschuf er die philosophischen Zwiegespräche I dialoghi.

Der Dichter starb 1595 im Kloster San Onofrio bei Rom, kurz bevor er von Papst Klemens zum Dichterfürsten gekrönt werden sollte.  Im 18. Jahrhundert wurde Tasso zum tragischen Symbol des unverstandene Dichtergenies.

 

Region: 
Orte: