Neuester Inhalt

Fassade der Chiesa del Gesù Nuovo mit geheimnisvollen Zeichen (© Umberto - Portanapoli.com)
Diese wunderschöne Kirche in der Altstadt ist eine der wichtigsten von Neapel. Sie hat eine Fassade mit einem geheimnisvollen Pentagramm eine üppige barocke Ausstattung.
Fassade des Duomo di San Gennaro (© Umberto - Portanapoli.com)
Die Kathedrale in der Altstadt ist eine der größten Kirchen Neapels. Jedes Jahr werden dort Messen für das sogenannte Blutwunder abgehalten. Dabei beten die Gläubigen für die Verflüssigung des Märtyrerbluts.
Fassade des Teatro San Carlo (© Umberto - Portanapoli.com)
Das Teatro San Carlo in Neapel ist eines der wichtigsten Opernhäuser Europas. Seine prachtvolle Ausstattung mit Gold und Silber sowie die gute Akustik machen einen Opernbesuch zu einem besonderen Erlebnis.
Palazzo Reale an der Piazza Plebiscito (© Bruno - Portanapoli.com)
An der weitläufigen Piazza del Plebiscito steht der Königspalast von Neapel. Er birgt ein Museum, in dem man königliche Gemächer und Säle besichtigen kann.
Die Festung Sant'Elmo in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
Hoch oben auf dem Vomerohügel überragt eines der Wahrzeichen von Neapel den ganzen Golf: die Festung Sant'Elmo. Eine Besichtigung des wuchtigen Bauwerks lohnt sich vor allem wegen des herrlichen Blicks auf die Altstadt, den Vesuv und das Meer.
Maschio Angioino in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Diese überragende Burg ist eines der bekanntesten Bauwerke Neapels und begrüßt alle, die sich der Stadt auf dem Seeweg nähern. Sie steht an der Piazza Municipio am Hafen.
Castel dell'Ovo in Neapel (© Redaktion - Portanapoli.com)
Die kleine Burg hat eine zauberhafte Lage auf einer Insel am Borgo Marinaro. Und dazu einen traumhaften Blick auf den Vesuv und das Meer! Zu ihren Füßen liegt ein kleiner Yachthafen mit bekannten Restaurants.
Oldtimer in der Galleria Borbonica in Neapel. Foto mit freundlicher Genehmigung von Gianluca Minin (© G. Minin)
Der bourbonische Tunnel ist Teil des unterirdischen Neapels und lohnt eine Besichtigung. Es werden Abenteuertouren und Standardführungen durch die Höhlen angeboten. Nach der Besichtigung des Tunnels kann man einen schönen Spaziergang auf der nahen Promenade machen.
Napoli sotterranea (© Redaktion - Portanapoli.com)
Unter Neapel gibt es ein kilometerlanges Labyrinth aus Höhlen, das heute eine großartige Sehenswürdigkeit ist. Die Höhlen entstanden beim Bau von Häusern und dienten im Lauf der Geschichte als Obdach für die Ärmsten und Luftschutzbunker.
Eingang zum Complesso Monumentale San Lorenzo Maggiore in Neapel (© Umberto - Portanapoli.com)
Eine Besichtigung der unterirdischen Ausgrabungen von San Lorenzo Maggiore ist einer der Höhepunkte einer Städtetour nach Neapel. Parallel unter der Altstadt kann man eine Zeitreise in eine Shopping-Straße der Vergangenheit unternehmen.

Seiten