Weihnachten

Pulcinella freut sich auf Weihnachten (© Francesca Buommino - Portanapoli.com)
"Weihnachten mußt Du bei Deiner Familie sein, aber Silvester kannst Du verbringen mit wem Du willst!“ (Neapolitanisches Sprichwort)
Orte: Neapel
Stände mit Maiskolben, Melonen und Fisch, Kastanienhändler und Eisverkäufer. In der neapolitanischen Krippe gibt es alles. (© Redaktion - Portanapoli)
Lassen Sie sich von der Magie der neapolitanischen Krippe in der Straße der Krippenbauer verzaubern! Neapels phantasievolle Krippen mit bunten Figuren gehören zu den schönsten Krippen der Welt. Außerdem gibt es Krippenausstellungen und Weihnachtsveranstaltungen in der ganzen Stadt.
Orte: Neapel
Zubereitung des Weihnachtsmenüs am 24. Dezember in Neapel. Pasta mit Scampi, frittierter Aal, Blumenkohlsalat und Broccoli  (© Redaktion - Portanapoli.com)
Für traditionelle Neapolitaner stellt sich an Weihnachten nicht die Frage: „Und was kochen wir dieses Jahr?“ Seit Generationen gibt es ein festgelegtes Weihnachtsmenü, zu dem die ganze Familie eingeladen wird. Wir verraten Ihnen die köstlichen Speisen und Rezepte.
Orte: Neapel
In Neapel wird die Krippe schon am 8. Dezember aufgebaut (© Redaktion Portanapoli)
Rote Slips und BHs sind nicht nur sexy: Wer sich neuen Jahr nach Glück in der Liebe sehnt, muss in der Silvesternacht rote Unterwäsche tragen! Aber immer brav bleiben, sonst steckt die Befana statt Süßigkeiten schwarze Kohle in den Strumpf.

Seiten