Mozzarella

Die Reihe "Reisen für Genießer" führt in dieser Ausgabe in die süditalienische Metropole Neapel. Mit einem touristisch-kulinarischen Blick geht es auf Entdeckungstour.

Orte: Neapel
Köstlich ist das süße Gebäck vom Golfo di Napoli (© Redaktion - Portanapoli.com)
Seit Jahrhunderten ist die sorrentinische Halbinsel wegen ihrer Schönheit und ihres milden Klimas ein beliebtes Reiseziel. Doch die sonnenverwöhnte Region lockt auch mit vielen kulinarischen Spezialitäten. Wir verraten, welche Speisen Sie in Ihrem Urlaub an der Sorrent-Küste unbedingt probieren sollten.
Wer gerne Italienisch kocht hat es meistens schon erlebt: Irgendeine bestimmte Zutat fehlt. Und wenn nicht gerade ein italienisches Feinkostgeschäft in der Nähe ist, kann die Suche aufwändig sein. Wir zeigen Ihnen, wo Sie italienische Spezialitäten und Weine bestellen können.
Orte: Rom, Neapel, Florenz

Die Amalfiküste mit ihren zauberhaften Orten Positano, Ravello und Amalfi gilt als eine der schönsten Küsten Italiens. Susanne Conrad ist für "LandGut" an der Amalfitana unterwegs, wo sie bei der Zitronenernte hilft und die Geheimnisse des Zitronenlikörs Limoncello entdeckt. 

Köstliche Antipasti aus Kampanien (© Gino Cianci - Fototeca ENIT)
Neapel ist nicht nur die Stadt der Pizza, sondern ist auch für ihre köstlichen Streetfood-Spezialitäten und guten Kondiotoreien bekannt. Lerne die neapolitanischen Kulinarik-Highlights bei einer gastronomischen Stadtführung kennen, probiere neapolitanische Pizza und koste die süße Blätterteigtasche sfogliatella.
Mozzarella aus Kampanien ist eine Spezialität und hat einen besonders milden Geschmack. Wir geben Ihnen Tipps zum Kauf und zur Aufbewahrung.
Küste von Sorrent (© M. Mastrorillo - Fotoarchiv COM.TUR Napoli)
Die abwechslungsreiche Landschaft der sorrentinischen Halbinsel mit Terrassengärten, Bergen und Steilklippen hat schon die antiken Römer begeistert. In duftenden Gärten werden aromatische Zitronen angebaut, die durch das milde Klima zu einer beachtlichen Größe heranreifen.