Luxushotels

Welche Stadteile sind empfehlenswert für einen Urlaub in der Metropole am Fuße des Vesuvs? Wo gibt es die schönsten Hotels und günstigsten Pensionen? Wir verraten es Ihnen. Ob charakteristische Zimmer in der Altstadt, eine exklusive Unterkunft mit Meerblick an der Promenade oder ein Zimmer im Einkaufsviertel: Mit unseren Insider-Tipps finden Sie garantiert das Richtige.
Orte: Neapel
Positano gehört zu den berühmtesten Orten an der Amalfiküste (© Bruno - Portanapoli.com)
Die spektakuläre Amalfiküste war schon in der Vergangenheit ein berühmtes Reiseziel für exklusive Urlaube. Ob für einen romantischen Heiratsantrag, eine unvergessliche Hochzeitsreise oder das Feiern von Hochzeitstagen: Die herrliche Umgebung von Positano, Amalfi und Ravello macht besondere Momente garantiert unvergesslich.
Die Küste von Sorrent hat eine lange touristische Tradition und ein großes Hotelangebot. Wählen Sie zwischen exklusiven Domizilen, günstigen Bed&Breakfast, ursprünglichen Bauernhöfen (Agriturismo) und kleinen Pensionen. Badeurlauber schätzen die schönen Hotels direkt am langen Sandstrand von Meta di Sorrento, Wanderer bevorzugen das zauberhafte Bergdorf Sant'Agata sui due Golfi. Wer die Natur liebt, fühlt sich in den traumhaften Refugien von Massa Lubrense wohl - den Blick auf Capri gibt es gratis dazu.
Die Uferstraße von Neapel ist sehr lang (© Bruno - Portanapoli.com)
Einer der schönsten Straßen in Neapel ist die lange Via Carracciolo direkt am Meer. Herrlich ist ein Spaziergang auf der Promenade bis zum Hafen von Mergellina, wo Fischer ihren frischen Fang verkaufen. Hübsche Chalets locken zum Verweilen, Blick auf Capri inklusive. An der Via Partenope gegenüber vom Castel dell'Ovo liegen einige der besten Hotels.
Orte: Neapel
Das Grand Hotel Vesuvio liegt am hübschen Yachthafen Santa Lucia (© Grand Hotel Vesuvio Napoli)
Eines der exklusivsten Hotels in Neapel liegt direkt an der Promenade. Von der herrlichen Dachterrasse haben schon viele Prominente und Staatshäupter über den Golf von Neapel geblickt.
Orte: Neapel