Angels for travellers: Ein Freund in der Stadt, die Du besuchen willst

Eine tolle Idee für Reisende kommt aus Neapel: Auf Angelsfortravellers.com kann man nette Einheimische auf der ganzen Welt finden, die Tipps und Führungen für ihre Stadt anbieten. In Neapel gibt es besonders viele „Reiseengel“, aber die Community dehnt sich auch in andere Städte aus.

Sie kennen die besten Restaurants, die schönsten Sehenswürdigkeiten und auch die weniger touristischen Plätze ihrer Stadt: die "Angels for travellers". Hat man seinen Reiseengel gefunden, kann man sich die Insider-Tipps aus einem Reiseführer getrost sparen. Denn wer kennt eine Stadt besser, als einer der dort täglich unterwegs ist? 

Die Idee hinter Angelsfortravellers.com ist einfach: Der Tourist registriert sich kostenlos und wählt einen "Engel" anhand seines Profils. In Neapel sind beinahe 800 Ortskundige regisriert, die Ratschläge und Tipps anbieten. Aber auch in Rom, Palermo, Barcelona oder Marrakesch gibt es immer mehr Mitglieder. Hat der Reisende einen kundigen Ortsansässigen gefunden, stellt er Fragen über die Stadt, die er gerne besichtigen möchte: Welche Lokale sollte man besser meiden? Wo gibt es interessante Veranstaltungen? Welches sind die leckersten traditionellen Speisen? Die Antworten können von allen mitgelesen werden, damit die ganze Community profitiert. Und wenn es sich ergibt, kann man sich bei der Reise mit „seinem Engel" auf einen Kaffee treffen oder durch die Stadt führen lassen 

Aber was treibt die Angels an ihre Dienste kostenlos anzubieten? Ganz einfach: Die Liebe zu ihrer Stadt. Die Community gibt ihnen die Möglichkeit, die Leidenschaft für ihren Heimatort mit anderen Menschen zu teilen. Dabei kann Verständnis für eine fremde Kultur geschaffen werden und es können andauernde Freundschaften entstehen. 

Eines ist klar: Die besten Insider-Tipps gibt es nicht in Büchern oder im Fernsehen, sondern bei Menschen vor Ort.

Info
www.angelsfortravellers.com

 

Jetzt Unterkunft suchen: 
Orte: 
Themen: